DSDS 2016: Thomas Katrozan rockt sich mit "König von Deutschland" ins Finale

11. Mai 2016 - 14:43 Uhr

DSDS-Finalist Thomas zeigt allen den "König von Deutschland"

DSDS-Kandidat Thomas Katrozan möchte im Halbfinale von "Deutschland sucht den Superstar" 2016 richtig abliefern. In der ersten Runde macht er im Duett mit Mark Hoffmann zu "Auf uns" von Andreas Bourani zwar die bessere Figur, dennoch muss der Sänger jetzt noch eine Schippe drauflegen – und das macht er auch mit links. Er beweist allen, wer der "König von Deutschland" ist singt sich mit diesem Titel bis ins große DSDS-Finale 2016.

DSDS 2016: Thomas Katrozan rockt sich mit "König von Deutschland" ins Finale
© RTL / Stefan Gregorowius

DSDS-Kandidat Thomas Katrozan hat sich für seine Einzelperformance in der dritten Eventshow den Song "König von Deutschland" von Rio Reiser ausgesucht und rockt damit die Bühne – ekstatische Tanzeinlagen und wildes Rastas schwingen inklusive. Damit hinterlässt "Thomas, der Erste und Rio, der Zweite" auch bei den DSDS-Juroren mächtig Eindruck. "Er rockt den Laden. Wie er da auf den Stuhl stand und seine Rastamähne runterwarf – das war echt unterhaltsam. Das war mal wieder Wahnsinn, echt geil", feiert Scooter-Frontmann H.P. Baxxter den gelungenen Auftritt des Rastamanns.

DSDS-Finalist Thomas ist "aus dem Arsch gekommen"

DSDS-Jurorin Vanessa Mai ist froh, dass sie nicht mehr über das Weiterkommen entscheiden müssen: "Du lieferst immer gut ab. Jetzt ist es nur noch eine Geschmackssache. Ich fand, es war eine gute Leistung." Michelle sieht allerdings "keine Weiterentwicklung" bei dem Sänger. Auch hier muss Dieter Bohlen widersprechen. "Angefangen als Rastamann, singt er jetzt alle Nummern kreuz und quer durch den Rockzirkus. Das ist doch eine wahnsinnige Weiterentwicklung", verteidigt der Chefjuror Thomas. Zudem muss der Poptitan zugeben, dass er anfangs eine ganz andere Meinung von Thomas hatte. "Ich dachte, dass wäre so ein zugekiffter Rastamann, der überhaupt nicht reden kann. Jetzt bist du so offen für alles. Bei dir ist der Spaßfaktor am größten. Du bist aus dem Arsch gekommen wie ein Zäpfchen bei Husten - und ich steh da drauf." Und die Zuschauer auch: Sie wählen Thomas Katrozan ins große Finale von "Deutschland sucht den Superstar", wo er gemeinsam mit den Finalisten Prince Damien und Laura van den Elzen um den Titel Superstar 2016 kämpft.