DSDS 2013: Superstar Luca Hänni und Daniele Negroni mit Gold ausgezeichnet

Daniele und Luca werden ausgezeichnet
Daniele und Luca werden ausgezeichnet Das sind unsere Goldjungen 00:00:34
00:00 | 00:00:34

Überraschung für die Stars aus „Deutschland sucht den Superstar“

Superstar Luca Hänni und Daniele Negroni starteten nach ihrer Zeit bei „Deutschland sucht den Superstar“ 2012 voll durch. Und das wird jetzt auch belohnt. Der „Deutschland sucht den Superstar“-Gewinner Luca Hänni und der DSDS-Vize Daniele Negroni werden jeweils mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet, für Luca gibt es noch eine Platinauszeichnung obendrauf.

Bei der „Live & Crazy Tour 2012“ von Daniele Negroni passierte es. Während der Zweitplatzierte von „Deutschland sucht den Superstar“ 2012 vor seinen Fans auf der Bühne alles gibt, wird er plötzlich überrascht. Superstar Luca Hänni stürmt zu ihm auf die Bühne und stimmt in den Song mit ein. Doch das ist nicht die einzige Überraschung. DSDS-Co-Moderator Raúl Richter ist ebenfalls vor Ort und überrascht die beiden mit einer ganz besonderen Ehrung. Superstar Luca Hänni und der DSDS-Zweite Daniele Negroni erhalten jeweils eine Goldene Schallplatte. Für Luca Hänni gibt es sogar noch eine Platin-Auszeichnung obendrauf.

Daniele Negroni kann es kaum glauben und vergisst sogar bei seinem Auftritt kurzerhand den Text vor Aufregung: "Ich war voll fertig in dem Moment. Ich habe dann kurze Zeit den Text vom nächsten Song vergessen, weil ich so auf diese Goldene Schallplatte geguckt habe." Kein Wunder beim ersten Gold.

Superstar Luca Hänni räumt mit Gerüchten auf

Und der Erfolg der Superstars geht weiter. Luca Hänni arbeitet bereits an seinem zweiten Album und räumt mit Gerüchten auf. Medien hatten behauptet, der Schweizer hätte sich von Erfolgsproduzent und „Deutschland sucht den Superstar“-Juror Dieter Bohlen getrennt.

Dazu sagt Luca: „Totaler Quatsch! Dieter und ich haben ein super Verhältnis. Wir haben ein erfolgreiches Album zusammen produziert.“ Ein neues Album ist in Arbeit, mit welchem Produzenten ist nur noch nicht entschieden.

Alles zu Deutschland sucht den Superstar

DSDS-Castingauftakt in Frankfurt

Die Superstar-Suche geht wieder los!

DSDS 2018: Die 15. Staffel "Deutschland sucht den Superstar" bei RTL

"Deutschland sucht den Superstar" feiert 2018 großes Jubiläum: Im Januar geht die beliebte Castingshow in die 15. Runde. Auch in der Jubiläumsstaffel werden wieder Sänger und Sängerinnen jeglicher Musikrichtungen gesucht: Von Schlager, Pop und Reggae über Rap bis hin zu Rock ist bei DSDS jedes Talent willkommen.

Die DSDS-Jury macht sich auch in der 15. Staffel wieder auf die Suche nach unentdeckten Gesangstalenten, außergewöhnlichen Stimmen und spannenden Persönlichkeiten. Für die DSDS-Castings holt sich Poptitan und DSDS-Urgestein Dieter Bohlen diesmal drei neue Jury-Kollegen an seine Seite, die ihn mit reichlich Erfahrung im Musik-Business unterstützen. Mit von der Partie sind 2018 Carolin Niemczyk, Frontfrau des Elektropop-Duos 'Glasperlenspiel', DJ und Musikproduzent Mousse T. sowie die preisgekrönte Schlager-, Musical- und Popsängerin Ella Endlich, die mit 'Küss mich, halt mich, lieb mich' ihren bisher größten Hit landete. Außerdem wird die Zweitplatzierte der ersten DSDS-Staffel, Juliette Schoppmann, die Kandidaten in der neuen Staffel als Vocal Coach unterstützen und ihnen mit wertvollen Tipps zur Seite stehen.

Bei DSDS 2017 setzte sich Alphonso Williams im großen Finale gegen seine Mitstreiter durch und wurde vom Publikum zum 'Superstar 2017' gewählt. Wer wird in Staffel 15 die DSDS-Jury und das Publikum mit seiner Stimme begeistern und in Alphonsos Fußstapfen treten? Das erfahren Sie ab Januar 2018 bei RTL. Parallel zur TV-Ausstrahlung können Sie “Deutschland sucht den Superstar“ übrigens auch online im RTL-Live-Stream bei TV NOW sehen.

Alle Informationen zur 15. Staffel von '“Deutschland sucht den Superstar“ sowie sämtliche Highlights und DSDS-Videos finden Sie hier bei RTL.de. Verpasste Folgen von “DSDS 2018“ gibt's zum nachträglichen Abruf online bei TV NOW und in der TV NOW App.