Seelenstrip am Lagerfeuer

Horror-"Blackout": So erfuhr Jasmin Herren von Willis Tod

Drogen-Talk am südafrikanischen Lagerfeuer! In trauter Promi-Runde ist am vierten Tag von „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ 2022 Deeptalk angesagt. Und ein intimes Geständnis über den wohl düstersten Tag im Leben von Jasmin Herren (43), welches ihr sichtlich nahegeht. Über den Tag, an dem sie vom Tod ihres geliebten Willi erfuhr.

Jasmin Herren war sich Willis Krankheit bewusst

Ex- Bachelor-Lady Linda Nobat ist ein unbeschriebenes Blatt, was Drogen angeht. Ausprobiert hat sie noch nie welche, beichtet sie der Camper-Truppe im Dickicht des Dschungels. Leider viel mehr Erfahrung mit der Materie hingegen hat Schlager-Sängerin Jasmin. Hautnah erlebte die Willi-Witwe, was die Suchtstoffe mit Menschen anstellen können. Ihr Liebster hatte jahrelang mit Drogen- und Medikamentenabhängigkeit zu kämpfen. Gerade Tabletten sind für die Trauernde ein rotes Tuch, wie sie der Runde steckt: „Was viel schlimmer ist als der ganze Quatsch, das sind die Benzodiazepine, wie Valium. Jeder Arzt verschreibt dir das. Und das ist auch der Scheiß, an dem Willi gestorben ist!"

Angesichts der traurigen Beichte zeigt sich Star-Bodyguard Peter Althof (66), sonst zu mäßigen Scherzchen aufgelegt, äußerst bedrückt und mitgenommen: „Du hast da ja echt viel mitgemacht." Was die Herren zu bestätigen weiß: „Ich wusste, wen ich heirate und ich wusste, dass das eine Krankheit ist. Ich habe diese Krankheit nicht akzeptiert, aber ich habe gemeinsam mit ihm beschlossen, dagegen zu kämpfen. Und er war auf einem wirklich guten Weg. Leider haben wir es trotzdem nicht geschafft.“ Anrührend schildert die Hinterbliebene des Entertainers dann, was wohl der finsterste Tag in ihrem Leben werden sollte.

"Habe gedacht, er hat es im Griff"

„Ich habe ja noch einen Tag vorher mit ihm telefoniert und gedacht, er hat es im Griff, er ist am Runterfahren." Ein tragischer Trugschluss! Auf Nachfrage von Reality-Mann Filip Pavlovic (28) schildert Jasmin, wie die Horror-Neuigkeit sie ereilte: „Ich hatte ein Bauchgefühl und bin morgens um sieben aufgewacht. Ich habe eine Whatsapp-Gruppe mit den Nachbarn und die schrieben, vor der Tür stehen Krankenwagen und die Feuerwehr. Und dann kam der Anruf meiner Managerin und ich sagte: 'Du willst mir sagen, dass mein Mann tot ist, richtig?' Sie sagte 'ja'. Und dann war bei mir Blackout."

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Playlist: Alle Dschungelcamp-Highlights im Video

Playlist: 30 Videos

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" bei RTL und auf RTL+