Nach Tod der besten Freundin

Natascha Ochsenknecht über Tina Rulands Verlust: "Sie wird im Schlafsack Tränen vergießen!"

Tina Ruland und Natascha Ochsenknecht
Natascha Ochsenknecht (re.) kennt Tina Ruland gut. Im Herzen ist sie ein guter Mensch, sagt sie.
ITV, RTL

Wenn man es nicht besser wüsste, könnte man denken, dass Tina Ruland 30 Jahre als Ober-Lehrerin gearbeitet hat, oder Mutter einer Großfamilie ist. An Tag 7 macht die 55-jährige Schauspielerin als Teamchefin jede Menge forsche Ansagen , die unter anderem dem Glööckler ziemlich sauer aufstoßen. Was genau ist los bei ihr? Warum spielt sie sich in der Gruppe so auf?

Natascha Ochsenknecht (57) erklärt nun im RTL-Interview, dass sich Tina aktuell in einer Extrem-Situation befindet, auch der Tod ihrer besten Freundin Astrid wird sie schwer mitgenommen haben .

Natascha Ochsenknecht im RTL-Interview
Warum ist Tina so forsch unterwegs? Natascha Ochsenknecht klärt im Interview auf.
rtl.de

Tod von Freundin belastet Tina

Der Tod von Freundin Astrid ist für Tina Ruland ein schrecklicher Einschnitt gewesen – da ist sich Natascha Ochsenknecht sicher. Die Schauspielerin hatte von dem tragischen Schicksalsschlag im Dschungel erfahren. Die Situation belaste Tina enorm, so Natascha:

„Ich denke auch, dass sie im Schlafsack einige Tränen vergießen wird, das ist ja wirklich ganz furchtbar, dass das jetzt passiert ist.“

Im Video: "Kommandantin" Tina vs. Glööckler

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Natascha Ochsenknecht: „Die ist so ein Mensch, die macht Ansagen!“

Natascha kennt Tina schon lange. Laut eigener Aussage sind die beiden Frauen sehr gut befreundet. Nicht zuletzt deswegen sieht sie das lehrerhafte Verhalten von Tina auch nicht so eng. „Die ist auch alleinerziehende Mutter, die muss viel kämpfen, muss sich beweisen“, sagt Natascha.

Zwar sei Tina in ihrer Art sehr strukturiert, habe aber durchaus auch eine herzliche Seite. Problematisch sieht Natascha die Tatsache, dass Tina mit aller Gewalt versucht, Struktur in den Dschungel zu bringen. Nach Ansicht der 57-Jährigen eine unlösbare Aufgabe: „Einen Sack Flöhe, den kann man schwer hüten.“

Playlist: Alle Dschungelcamp-Highlights im Video

Playlist: 30 Videos

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ bei RTL und auf RTL+