Mit 40 Pythons in einer dunklen Grube

RTL-Reporterin Sandra Dietzen testet die Horror-Dschungelprüfung: "Ich habe ihre Zungen überall gespürt!"

28. Januar 2022 - 15:27 Uhr

Damit hatte RTL-Reporterin Sandra Dietzen bei ihrem Bewerbungsgespräch damals wohl nicht gerechnet… dass sie einmal mit 40 Schlangen kuscheln würde. Aber wie sagt man so schön? Mitgehangen – mitgefangen! Und so sieht sich unsere Reporterin während der Arbeitszeit plötzlich mit den fiesen Kriechtieren konfrontiert. Und damit meinen wir nicht die Betriebskantine des Sendezentrums in Köln-Deutz, sondern die finstere Grube aus der aktuellen Dschungelprüfung. So viel sei gesagt: Es ist echt stockdunkel da drin!

Wie sich Sandra bei der "Reporter-Prüfung" geschlagen hat, sehen Sie im Video!

Reporterin Sandra Dietzen in der Dschungelprüfung
Reporterin Sandra Dietzen hat ein Problem mit engen Räumen und nun muss sie sich mit Schlangen in eine Grube legen!
© RTL

Sandra Dietzen: „Meine größte Angst ist die Enge“

Als hätte sie es geahnt, wird Sandra tatsächlich mit ihrer größten Angst konfrontiert. Abseits des afrikanischen Dschungels empfindet sie schon Unbehagen, wenn sie mit einem Aufzug fahren muss. Und nun muss sie ganze zehn Minuten lang mit Schlangen in einer dunklen Grube ausharren. Spätestens bei der Nachricht, dass sie sich den Ort mit 40 Pythons teilen muss, fällt unserer Reporterin alles aus dem Gesicht: "Das ist nicht dein Ernst! Quatsch!" - nein, leider nicht.

Überall "Zischen" und "Zungen"

Doch Sandra überwindet sich und nimmt es tatsächlich mit den 40 Pythons auf. Todesmutig hat sie sich der kompletten Zeit mit den windigen Reptilien gestellt, auch wenn sie dabei laut eigener Aussage aber ziemlich verkrampft war. Nachdem unsere Reporterin endlich wieder aus der Grube rauskommt, stellt sie fest: "Das waren die längsten zehn Minuten meines Lebens! Das war einfach nur eklig." Immerhin ist Sandra nun um eine Erfahrung reicher!

Wie sich die Stars in der Prüfung schlagen werden, gibt es heute Abend um 21:30 Uhr zu sehen. Dann müssen Anouschka Renzi (57), Linda Nobat (26) und Tina Ruland (55) zeigen, was sie drauf haben.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Playlist: Alle Dschungelcamp-Highlights im Video

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ bei RTL und auf RTL+

RTL zeigt das Dschungelcamp täglich live ab 22 Uhr (donnerstags schon ab 20:15 Uhr). Parallel zur TV-Ausstrahlung gibt es den Spaß auch im Livestream auf RTL+. Alle Folgen von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" stehen im Anschluss natürlich online zum Streamen bereit. (kmü)