RTL News>Ich Bin Ein Star>

Dschungelcamp 2012: Rocco Stark belegt im Finale den dritten Platz

Dschungelcamp 2012: Rocco Stark belegt im Finale den dritten Platz

Rocco Stark beweist in seiner Dschungelprüfung "Kampfgeist"

Die Dschungelcamp 2012-Kandidaten Brigitte Nielsen, Kim Debkowski und Rocco Stark haben es ins große Finale von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" geschafft. Für die Dschungelkrone hat es für den Schauspieler Rocco Stark nicht gereicht. Er bekommt im Finale die wenigsten Stimmen und belegt somit den dritten Platz.

Dschungelcamp 2012 Rocco Stark
Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!
RTL / Stefan Menne

Jeder der Finalisten darf für das letzte Dinner im Dschungelcamp zu einer Dschungelprüfung antreten. Rocco Stark hat eine Prüfung unter dem Titel "Kampfgeist" gewählt, er spielt für die Vorspeise und eröffnet das Rennen um die Urwaldkrone.

Freudig wird Rocco Stark von den beiden "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus"-Moderatoren Sonja Zietlow und Dirk Bach begrüßt. Sie erläutern ihm seine letzte Dschungelprüfung: Rocco Stark muss an insgesamt fünf Rädern drehen, um damit die hoch aufgehängten fünf Sterne runter zufahren. Jedes Rad ist über einen Seilzug mit einem aufgehängten Stern verbunden. Das Problem ist aber, dass sobald Rocco Stark das Rad loslässt, um zu dem Stern zu laufen, dreht es selber aufgrund eines Gegengewichtes zurück und der Stern fährt langsam wieder hoch. Das heißt: Rocco muss so schnell wie möglich zu den Sternen laufen. Die zu überwindende Distanz zwischen Rad und Stern wird dabei mit jedem Rad immer größer. Auf seiner Lauffläche gibt es drei Becken voll mit Schlamm, Treibsand und stinkendem Brackwasser: Und zusätzlich wird er beim Drehen der Räder noch mit verschiedenem Kriechzeug und Schleim überschüttet. Das Zeitlimit beträgt fünf Minuten.

Rocco Stark: "Ich muss für meine Mädels was zu essen holen."

Getreu seiner Prüfungsauswahl "Kampfgeist" nimmt der Schauspieler seine finale Prüfung an. Dschungelcamp 2012-Kandidat Rocco Stark weiß, für wen er die Dschungelprüfung absolviert: "Ich muss für meine Mädels was zu essen holen."

Schnell wie ein Känguru springt Rocco Stark in das Schlammbecken und dreht am Rad. Dabei wird er mit widerlichem Schleim überschüttet. Der Stern senkt sich und Rocco holt sich geschwind den ersten Stern. Nun springt er furchtlos wieder in das Schlammbecken und dreht rasant am Rad. Plötzlich ergießen sich Mehlwürmer über den Finalisten, der entschlossen, still und konzentriert seine Aufgabe meistert. Rocco erspielt den zweiten Stern.

Jetzt ist das Treibsandbecken an der Reihe und Rocco stellt sich mit einem Fuß auf den Rand des Beckens. Sonja Zietlow: "Du musst mit beiden Füßen rein." Der Schauspieler gehorcht und steht nun komplett im Treibsand. Langsam versinkt er beim Drehen und verliert den rechten Stiefel. Kakerlaken fallen auf ihn hinab, doch Rocco lässt sich davon nicht erschrecken. Der Stern senkt sich, Rocco versinkt, sprintet in letzter Sekunde zurück und holt sich den dritten Stern. Nun rennt er wieder zurück in das Treibsandbecken. Der Schauspieler sinkt ein dreht am Rad und wird mit Kakerlaken überschüttet. Dann verliert er auch noch den linken Stiefel. Doch auch barfuß können die Kriechtiere den "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus"-Kandidaten nicht aufhalten. Sportlich rennt er zurück und angelt sich den Stern. Dabei rennt er jedoch nicht wie vorgegeben durch die Becken zurück, sondern außen herum. So zählt dieser Stern nicht, denn Rocco hat das Prüfungsareal verlassen. Dirk Bach: "Er pfuscht immer ein bisschen. Es ist ihm in die Wiege gelegt"

Zum Schluss springt er in das stinkende Brackwasser, wird mit Grillen überschüttet, rast zurück und holt sich den vierten Stern. Dirk Bach erklärt Rocco Stark nachdem die Dschungelprüfung beendet ist: "Von den fünf Sternen müssen wir dir wegen der Außenläufe einen Stern abziehen."

Rocco Stark erkennt das Ergebnis an und geht zurück ins Camp. Somit hat Dschungelcamp 2012-Kandidat vier Sterne für die Vorspeise erspielt.