Halb Fleisch - halb Gemüse

Discounter bieten jetzt Hybrid-Fleisch an - aber was ist das?

Dieses Hackfleisch von Discounter Lidl besteht zu einem Teil auch aus Gemüse.
Dieses Hackfleisch von Discounter Lidl besteht zu einem Teil auch aus Gemüse.
© Lidl

10. Januar 2022 - 11:33 Uhr

Für Vegetarier ist Hybrid-Fleisch nichts

Sie wollen ihren ökologischen Fußabdruck verbessern, aber auf Fleisch verzichten möchten Sie nicht? Dann könnte das neue Hybrid-Fleisch, das viele Discounter jetzt verkaufen, die Lösung sein. Wir erklären, was das ist, was es kostet und wo sie es bekommen.

Was ist Hybrid-Fleisch?

Der Markt für vegane Ersatzprodukte boomt seit Jahren, aber nicht alle Verbraucher und Verbraucherinnen möchten das vermeintliche Fleisch aus Soja oder anderem Gemüse essen. Für diese Zielgruppe bieten Discounter jetzt das sogenannte Hybrid-Fleisch an.

Lese-Tipp: Welche Lebensmittel echte Klima-Killer sind, lesen Sie hier.

Das sind Produkte, die nicht aus reinem Fleisch sind, sondern einen beigemischten Gemüseanteil von bis zu 40 Prozent haben. Einem Burger-Patty aus Rindfleisch ist dann Jackfruit beigemischt, in den Wiener Würstchen findet sich Möhre auf der Liste der Inhaltsstoffe, berichtet die "Lebensmittel Zeitung".

In diesen Wiener Würstchen ist neben Huhn auch Möhre drin.
In diesen Wiener Würstchen ist neben Huhn auch Möhre drin.
© Lidl

Welche Discounter bieten das Gemüse-Fleisch an?

Ganz neu ist das Hybrid-Fleisch nicht. Lebensmittel-Techniker probieren schon länger an Kombinationsprodukten aus Fleisch und Gemüse und die Ergebnisse finden sich bereits in ausgewählten Läden. Seit Sommer 2021 bietet Netto ein Gemisch aus Hackfleisch mit Gemüseanteil an. Dass jetzt aber die breite Masse der Discounter die neuen Produkte anbietet ist neu.

Lese-Tipp: Faktencheck – wie ungesund ist Fleisch wirklich?

Ab dem 10. Januar finden sich die Burger-Patties mit Jackfruit in den Regalen von Discounter Lidl. Hinzu kommen die Wiener Würstchen mit Möhre und die Hähnchenwurst mit Soja. Aldi Süd zieht am 14. Januar mit einer Salami aus Geflügel- und Rindfleisch, die auch Gemüse enthält.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Was kosten die neuen Produkte?

Laut Lidl kostet die Hackfleisch-Mischung im Angebot 2,99 Euro, die Möhren-Würstchen gibt es für 2,69 Euro, die Burger-Patties für 2,49 Euro und die Geflügel- und Soja Fleischwurst für 1,59 Euro. Das "Less Meat" von Netto kostet 2,99 Euro pro 400 Gramm-Schale.

Damit sind die Produkte preislich vergleichbar zu regulären Fleischprodukten, rein vegetarische Mahlzeiten ohne Ersatzprodukte sind aber günstiger. (lra)