Private Treffen, Gastronomie, Kultur, Freizeit, Sport

Diese Corona-Regeln gelten aktuell in Thüringen

Coronavirus - Erfurt
© dpa, Martin Schutt, msc

02. Juni 2020 - 11:45 Uhr

Übersicht der Corona-Regeln in Thüringen

Kehrt in Thüringen bald vollständig der Alltag wieder ein? Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) macht genau darauf Hoffnung - und hat dafür sehr viel Kritik einstecken müssen. Doch unter ihm sollen die Allgemeinverfügungen und auch der Krisenstab des Bundeslandes für Corona bald der Vergangenheit angehören. Noch ist allerdings nichts Konkretes beschlossen.

Generell gilt überall ein Abstandsgebot zu anderen Menschen von mindestens 1,5 Metern sowie die Pflicht zur Bedeckung von Mund und Nase mit Masken, Tüchern oder Schals beim Einkaufen und in den öffentlichen Nah- und Fernverkehrsmitteln.

Wir haben für Sie die wichtigsten Corona-Regeln in Thüringen zusammengefasst.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Treffen mit anderen Personen

Seit dem 13. Mai dürfen sich in Thüringen wieder Angehörige von zwei Haushalten treffen. Das gilt für den öffentlichen Raum, die private Wohnung und auch den Garten. Zu allen anderen Personen gilt ein Mindestabstand von 1,5 Metern. Ausgenommen sind die Ehegattin oder den Ehegatten, die Lebenspartnerin oder den Lebenspartner, die Partnerin oder den Partner einer eheähnlichen oder lebenspartnerschaftsähnlichen Gemeinschaft sowie deren oder dessen Kinder (Patchworkfamilie), Verwandte in gerader Linie sowie Geschwister und Geschwisterkinder.

Gastronomie und Tourismus

Gastronomiebetrieben ist die Öffnung wieder erlaubt, solange die Hygienemaßnahmen und der Mindestabstand eingehalten werden. Dasselbe gilt für Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätze.

Kultur und Freizeit

Kinos, Theater und Kultureinrichtungen mit Veranstaltungsbetrieb allgemein sind in Thüringen bislang noch geschlossen. Geöffnet dagegen sind unter Auflagen Zoos, Museen und Galerien.

Spielplätze sind ebenfalls geöffnet, sofern sich an die Abstandsregelungen gehalten wird.

Sport

Fitnessstudios sind erst ab dem 1. Juni geöffnet. Es muss Möglichkeiten zur Desinfektion nach Betreten der Einrichtung geben. Höchstanzahl an Gästen. In Umkleide- und Sanitärbereichen muss der Mindestabstand zwischen allen Sportlern eingehalten werden. Trainingsgeräte müssen nach der Benutzung gereinigt werden. Nach Möglichkeit sollte die Bezahlung per Überweisung erfolgen und der Tresen mit Plexiglasschutz versehen werden. Keine Duschen.

Vereins-, Reha-, Gesundheits- und Leistungssport ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich, auch in geschlossenen Räumen. Beachtet werden müssen insbesondere Abstandsregeln und Kontaktbeschränkungen und regelmäßige Desinfektionen. Personen, die sich krank fühlen oder Krankheitssymptome zeigen, dürfen nicht am Sportbetrieb teilnehmen.

Freibäder und Badeseen sind ab dem 1. Juni geöffnet. Es sind Abstandsregeln einzuhalten. Es dürfen kein Ruhebereich, keine Sammelumkleiden geöffnet werden. In Umkleiden herrscht Mundschutzpflicht, Möglichkeiten zur Händedesinfektion müssen geboten werden. Hallenbäder bleiben vorerst geschlossen.

Übersicht über alle Corona-Regeln in Thüringen und den anderen Ländern

Alle Regeln im Detail können Sie in der Corona-Verordnung des Freistaats Thüringen hier nachlesen.

Wie die Regeln in den anderen Bundesländern derzeit aussehen, finden Sie in dieser Übersicht.

Wieder-Öffnungen in verschiedenen Bereichen: Was gilt wo?

Sie wollen genauere Infos zu einem bestimmten Bereich des Alltagslebens? Restaurants, Kosmetikstudios, Spielplätze, Freibäder - eine Übersicht mit allen Wieder-Öffnungen und den jeweiligen Regeln finden Sie hier.

TVNOW-Dokus: Corona und die Folgen

Das Corona-Virus hält die Welt seit Wochen in Atem. Auf TVNOW finden Sie jetzt spannende Dokumentationen zur Entstehung, Verbreitung und den Folgen der Pandemie.

Weitere Videos zum Thema Coronavirus finden Sie hier