Malle in den 90ern: Party, Sex - und Mord?

Das war die Inspiration für „Der König von Palma“

Sangria bis zum Umfallen: Wie entstand eigentlich der Mythos Ballermann`?
Sangria bis zum Umfallen: Wie entstand eigentlich der Mythos Ballermann`?
© picture alliance, Horst Ossinger

20. April 2022 - 11:25 Uhr

Vokuhila-Lockenmähne, 90er-Lederweste und ein ausgeprägter Dickschädel: Den "König von Palma" Matti Adler (gespielt von Henning Baum), der in der gleichnamigen neuen RTL-Serie als Aussteiger im Urlaubsparadies Mallorca schnell in ernste Schwierigkeiten gerät, hat es so zwar nie gegeben. Beim Zuschauen bekommt man aber ein anderes Gefühl, denn tatsächlich ist die Story von wahren Begebenheiten inspiriert – und manche davon sind mysteriöser, als man bei den Bildern von Sommer, Sonne und Strand zunächst vermuten würde.

Wie und wann wurde der Ballermann zu dem, für was er heute steht? Wie entstanden Eimersaufen, (Halb-)Nacktpartys und Schlagerlegenden? Und welche Konkurrenzkämpfe und finsteren Machenschaften spielten sich hinter den Kulissen ab, ohne dass es die deutschen Feiermassen mitbekamen – bis hin zu einem schrecklichen Mord? All das und mehr beantwortet die Doku "Mythos Ballermann – die wahre Geschichte" hier auf RTL +!

"Von Korruption bis hin zu Mord, all das fand statt"

Die Story rund um den "König von Palma" Matti Adler und seinen "Bieradler" ist angelehnt an wahre Begebenheiten.
Die Story rund um den "König von Palma" Matti Adler und seinen "Bieradler" ist angelehnt an wahre Begebenheiten.
© RTL / Pep Bonet

Matthias "Matti" Adler will in der Serie sein langweiliges Leben als Autoverkäufer in Deutschland hinter sich lassen und sucht 1990 sein Glück als Biergartenbetreiber an der Playa in Palma de Mallorca. Doch der Traum von Sonne, Strand und Party wandelt sich schnell in einen Strudel aus Bestechung, Erpressung und Gewalt, in den auch Mattis Frau Sylvie und ihre beiden Kinder mit hineingezogen werden.

Der feucht-fröhliche Ballermann und eine Dramaserie? Das passt besser zusammen, als man sich zunächst vorstellen kann – fanden auch Veronica Priefer und Johannes Kunkel, die Köpfe hinter "Der König von Palma". "Kaum einer weiß, was hinter den Kulissen des Massentourismus geschieht", so Johannes. Matti, seine Familie und die anderen Charaktere seien zwar frei erfunden, aber: "In den 1990er-Jahren war Mallorca ein heißes Pflaster. Sowohl was den Spaß-Tourismus angeht als auch die Machenschaften im Verborgenen. In dieser Ära wurde sehr viel Geld verdient und dabei mit harten Bandagen gekämpft. Von Korruption bis hin zu Mord, all das fand statt und wir haben uns davon inspirieren lassen", erzählt Johannes.

Kultur-Clash zwischen Deutschen und Mallorquinern

Für viele mallorquinische und deutsche Unternehmerinnen und Unternehmer sei Mallorca Anfang der 1990er Jahre "eine Art Wilder Westen" gewesen, so Veronica – weniger staatliche Kontrolle als in Deutschland oder auf dem spanischen Festland, dafür aber ein riesiges finanzielles Potential im explodierenden Tourismus. Daraus entstanden Konflikte, erbitterte Rivalitäten und nicht zuletzt ein Kultur-Clash. Der wirkt in "Der König von Palma" unter anderem deshalb so echt, weil das Team auch die vielen anderen Facetten von Mallorca zeigt – wie das traditionelle Leben von Großfamilien im Inselinneren – und dabei auf Schauspielerinnen und Schauspieler setzt, die Mallorquí sprechen, also den örtlichen Dialekt.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Ex-Größen des Malle-Nachtlebens als Beratung

Matti Adler (Henning Baum) bekommt in "Der König von Palma" richtig Ärger
Es dauert nicht lang, bis Matti in "König von Palma" ernstzunehmenden Ärger bekommt
© RTL / Pep Bonet

Zudem trafen Priefer und Kunkel im Vorfeld viele verschiedene Zeitzeuginnen und -zeugen, wie Kunkel erklärt: "Vom ehemaligen Konsul bis zur Servicekraft." Auch örtliche Größen des damaligen Nachtlebens versorgten die beiden mit wichtigen Infos. "Beispielsweise die Bookerin der legendären Ballermann-Disco "Oberbayern" und der Booker des ebenso legendären "Riu Palace". Die beiden standen damals im ständigen Konkurrenzkampf, berieten jetzt aber das Serien-Team und haben auch alle Drehbücher gelesen.

Echte Filmaufnahmen vom Ballermann aus den 1990ern aus dem RTL-Archiv, die immer wieder mit den fiktiven Szenen der Serie verwoben werden, runden den authentischen Eindruck ab. Auch Priefer findet: "In diesem Fall ist es in der Tat so: Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte." (rka)

"Der König von Palma": Jetzt auf RTL + streamen

Sie wollen in die Welt eintauchen, die um 1990 herum auf Mallorca entstand? Henning Baum als Haudegen Matti und Lukas Cordalis als seinen Vater Costa Cordalis erleben? "Der König von Palma läuft ab dem 15.4. um 20:15 Uhr auf RTL. Alle Folgen können Sie außerdem schon jetzt auf RTL + ansehen!