Der Bachelor 2018: Daniel Völz erteilt Svenja in der letzten "Nacht der Rosen" eine Abfuhr

08. März 2018 - 11:35 Uhr

"Ich habe mich nicht in dich verliebt"

Alles schien perfekt, doch die Gefühle haben nicht gereicht: In der neunten und letzten "Nacht der Rosen" erteilt Daniel Svenja eine Abfuhr. "Ich habe mich nicht in dich verliebt." Diese Worte treffen Svenja hart und sie ist bitter enttäuscht.

Vor dem Finale gesteht Svenja dem Bachelor ihre Liebe

Bei ihrem letzten Einzeldate vor dem Finale gesteht Svenja Daniel ihre Liebe.
Bei ihrem letzten Einzeldate vor dem Finale gesteht Svenja Daniel ihre Liebe.
© MG RTL D

Die Reise von Daniel und Svenja hätte nicht aufregender sein können. Schon am ersten Abend hat die 22-Jährige den Bachelor mit ihrer selbstbewussten Art begeistert. "Da stand fest, dass nur du das erste Einzeldate haben kannst", blickt er zurück. Den Moment nach dem Rollschuh-Gruppendate wird Daniel auch nie mehr vergessen: "Da haben wir uns das erste Mal geküsst." Und weil sie sich in seiner Nähe so wohl gefühlt hat, hat Svenja ihre eigentlich so harte Schale Stück für Stück abgelegt – bis sich in Texas beide ihre Gefühle offenbart haben.

Ob beim Homedate mit ihren Eltern oder dem Dreamdate in Vietnam, hat sich Daniel immer wohl gefühlt. "Ich bin wirklich sehr dankbar. Jeder einzelne Moment mit dir wurde immer schöner", gesteht er. Svenja lächelt glücklich. Sie hat sich Daniel immer weiter geöffnet und kurz vor dem Finale auch ihre Liebe gestanden.

Svenja ist nach Daniels Korb bitter enttäuscht

Bittere Erkenntnis für Svenja: Daniel hat sich nicht in sie verliebt.
Bittere Erkenntnis für Svenja: Daniel hat sich nicht in sie verliebt.
© MG RTL D

Doch die nächsten Worte des Bachelors lassen sie erstarren. "So wie du mir deine Liebe gebeichtet hast, kann ich sie dir nicht erwidern. Ich kann dir leider die Rose nicht geben." Svenja kann es nicht fassen. Sofort lässt sie Daniels Hände los und bekommt ihm gegenüber kein Wort mehr raus. Alle ihre Träume und Hoffnungen sind zerstört.

Zutiefst niedergeschlagen und ohne Rose steigt Svenja in die Limousine. "Die Gefühle sind ja noch da, auch wenn er keine für mich hat. Aber ob man wirklich Gefühle für jemanden hat, weiß man doch schon vorher. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er sich das erst heute überlegt hat." Der Bachelor weiß, wie weh er Svenja getan hat: "Ich musste gerade zusehen, wie ein Herz bricht."

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Das emotionale Bachelor-Finale gibt es in voller Länge bei TV NOW zu sehen und zu genießen.