Doppeltes Babyglück dank Teamarbeit

Zwillinge ziehen Kind ohne Mann groß - jetzt ist auch Lara schwanger

Die Zwillingsschwestern Lara und Nina mit Tochter Lea.
Die Zwillingsschwestern Lara und Nina mit Tochter Lea.
© Instagram, the.twinteam

20. September 2021 - 10:19 Uhr

Im Zwillingsteam klappt alles besser

Die Influencerinnen Nina und Lara zeigen auf ihrem Instagram-Account "dastwinteam", dass Kinderkriegen auch losgelöst von konservative Mustern funktioniert. Die 28-jährigen Zwillingsschwestern leben zusammen, Nina zieht ohne Mann ein Kind groß und genießt ihr Kinderglück in vollen Zügen - immer unterstützt von ihrer Schwester Lara. Und die hat schon länger den Wunsch nach einem eigenen Kind. Und dieser Wunsch ist nun endlich Wirklichkeit geworden: Sie ist schwanger!

Gescheiterte Versuche - und sogar eine Fehlgeburt

Lara und Nina sind wohl mit die bekanntesten Twins Deutschlands. Auf ihrem Instagram-Account "dastwinteam" teilen sie alle Höhen und Tiefen des Lebens. Nina hat bereits eine sechsjährige Tochter, Lea (6). Und auch Lara hat schon länger den Wunsch nach einem Kind. Deshalb entschied sie sich für den Weg der künstlichen Befruchtung – und der war ein Wechselbad der Gefühle: Viele gescheiterte Versuche und sogar eine Fehlgeburt. Doch Aufgeben war für sie keine Option und so wagte sie vor ein paar Wochen einen weiteren Versuch. Immer unterstützt von Zwillingsschwester Nina. Und das mit vollem Erfolg!

Höhe des HCG-Wertes besorgniserregend

Zunächst schien es so, als würde auch dieser weitere Versuch scheitern: "Leider ist die Höhe des HCG-Wertes etwas besorgniserregend. Nicht so, wie es laut Tabelle sein sollte. Was kann das heißen? Dies ist leider oft ein Vorbote darauf, dass die Schwangerschaft nicht intakt ist und das kleine Pünktchen eher auf gepackten Koffern sitzt, als es sich schonmal gemütlich zu machen", berichten die Influencerinnen vor einigen Tagen auf Instagram.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

"Sie sind schwanger. Und daran gibt es nichts mehr zu rütteln!"

Bei der nächsten Blutuntersuchung gibt es für Lara und die immer mitfiebernde Nina dank des extrem angestiegenen HCG-Wertes dann endlich die alles entscheidenden Worte: "Herzlichen Glückwunsch, Sie sind schwanger. Und daran gibt es nichts mehr zu rütteln!". Die Zwillingsschwestern können ihr Glück kaum fassen: "Leute, ihr könnt euch garnicht vorstellen, wie glücklich wir sind. Wir sind euch, für euer kräftiges Daumendrücken und Mitfiebern, sooo dankbar 🙏🏼 Wir haben es geschafft!❤️ Ich bin schwanger! 🤰". Jetzt können sich die Beiden voll und ganz auf die Vorfreude auf ihr zweites Kind konzentrieren! (jos/ija)

Anmerkung der Redaktion: In einer vorherigen Version des Artikels hieß es, dass Lara und Nina "ihr zweites Kind bekommen" und dass Ninas Tochter Lea (6) "ihr gemeinsames Kind" sei. Beides war missverständlich formuliert und wurde in der aktualisierten Version angepasst.