Das Sommerhaus der Stars 2018: Darum fordert Julian Evangelos mehr "Menschlichkeit"

07. August 2018 - 8:08 Uhr

Das Sommerhaus im Taktik-Fieber

Was tun, wenn sich die Erzfeinde vor dem Rauswurf geschützt haben? Diese Frage stellen sich Felix, Patrick und Nico. Aber gut, dass die Dreier-Allianz nach Frank und Elke schon das nächste Ziel im Visier hat: Julian und Stephi. Aber warum haben sie es plötzlich auf die beiden Sommerhaus-Küken abgesehen? Für Julian geht das zu weit. Unter Tränen und mit gebrochener Stimme fordert er mehr "Menschlichkeit" – ohne Erfolg.

Julian Evangelos: "Es geht hier um Menschlichkeit!"

Durch ihren Sieg im Spiel "Das liegt mir auf der Zunge" können sich Frank und Elke Fussbroich entspannt zurücklehnen. Sie müssen definitiv nicht aus dem "Sommerhaus der Stars" ausziehen. Julian Evangelos und Stephanie Schmitz freuen sich riesig für die beiden. Schließlich gehört das Paar zu ihren einzigen Verbündeten in der Promi-WG. Doch dann wendet sich das Blatt für Julian und Stephi plötzlich. Felix, Patrick und Co. wollen die beiden nämlich aus strategischen Gründen rauskicken.

Julian versteht die Welt nicht mehr und sucht das Gespräch mit den anderen. Kaum hat sich der 25-Jährige hingesetzt, platzt es auch schon aus ihm heraus. Mit gebrochener Stimme und unter Tränen fordert er: "Ihr redet immer von der scheiß Taktik, von diesem Geld. Es geht hier um Menschlichkeit! Habt einfach mal ein bisschen Herz!"

Micaela Schäfer hat kein Mitleid mit dem "weinenden Jungen"

Herz zeigen? Im "Sommerhaus der Stars"? Davon hält die Micaela Schäfer, die ansonsten ALLES zeigt, rein gar nichts. Der emotionale Gefühlsausbruch von Julian lässt sie kalt. Stattdessen halten sie und ihr "Bärchen" an der neuen Strategie fest: "Meine Entscheidung steht ganz klar, da wird auch ein weinender Junge nichts dran ändern."

So viel zum Thema "Menschlichkeit". Julian kann das Ganze nicht nachvollziehen: "Ich scheiß auf das Geld! Ich scheiß darauf, ob ich weiterkomme!" Er findet die Taktik der anderen einfach nur "absurd, bösartig und ekelhaft". Auch Stephi kommen die Tränen – so viel Boshaftigkeit hat das Paar nicht erwartet. Liebevoll nimmt Julian seinen "Engel" in den Arm. Wenigstens das junge Glück hält fest zusammen – und das ist doch auch die Hauptsache.

Parallel zur TV-Ausstrahlung gibt's "Das Sommerhaus der Stars" auch bei TV NOW zu sehen. Auch ganze Folgen könnt ihr euch bei TV NOW anschauen.

Auch interessant