Das sind die schönsten Hochzeitsfrisuren

27. März 2017 - 9:55 Uhr

Video: So flechten Sie einen französischen Zopf

Ihre Hochzeit steht kurz bevor und Sie haben sich wegen Ihrer Frisur noch keine Gedanken gemacht? Oder Sie suchen einfach nach ein wenig Inspiration? Wir zeigen Ihnen die tollsten Hochzeitsfrisuren, mit denen Sie an Ihrem großen Tag im Mittelpunkt stehen werden.

Die Hochzeitsfrisur einer Braut sollte vorher genauso geplant und geprobt werden, wie ihr Make-up oder der Treueschwur, um am großen Tag unschöne Überraschungen und zusätzlichen Stress zu vermeiden. Wir verraten Ihnen verschieden Möglichkeiten, mit denen Sie einen zeitlos schönen Look erzielen.

Mittlerweile orientieren sich Hochzeitsfrisuren immer mehr an einem natürlichen Bild, aufwendig drapierte oder glatt gekämmte Hochsteckfrisuren gehören der Vergangenheit an. Es darf nun gerne auch ein wenig messy sein, lose Strähnen lassen Sie sanfter und verspielter aussehen. Volumen darf aber trotzdem nicht fehlen. Deshalb empfiehlt es sich für die meisten unserer Looks, einzelne Haarteile oder Extensions anzufügen.

Mermaid Hair – eine der beliebtesten Hochzeitsfrisuren

Diese Frisur ist quasi der Neuling auf der Liste der schönsten Hochzeitsfrisuren. Meerjungfrauen-Zöpfe sind wahnsinnig beliebt auf Instagram, Pinterest & Co. und das zurecht. Die Haare sind aus dem Gesicht genommen und hinten zu einem besonders großen und voluminösen Zopf zusammengebunden, damit das Ganze dann optisch an den Schwanz einer Wassernixe erinnert. Was Frauen an diesem Hairstyling besonders gut gefällt, ist, dass die Strähnen nicht in einem Dutt verschwinden, sondern die ganze Haarlänge ausgenutzt wird.

Diese Bräute orientieren sich an dem traumhaften Meerjungfrauen-Look:

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Zeitlos und klassisch mit tiefem Knoten

Doch Hochzeitsfrisuren müssen nicht immer superaufwendig sein. Denn den im Nacken sitzenden Messy Bun hinzubekommen, ist gar nicht so schwer. Zunächst zwirbeln oder flechten Sie das Seitenhaar ein und pinnen es nach hinten, den Rest knoten Sie in einzelnen Strähnen so lange und stecken ihn fest, bis Ihnen das Ergebnis gefällt. Jetzt noch vorne ein paar kleine Strähnen herausziehen, die dann sanft das Gesicht einrahmen, fertig!

So gelingt die einfache Hochsteckfrisur

Der Knoten gehört zu den leichteren Hochzeitsfrisuren:

Glamouröse Hochzeitsfrisuren sorgen für Hollywood-Momente

Für all diejenigen, die sich eher auf dem roten Teppich in Hollywood sehen, als auf einem Hippie-Festival, ist eine glamouröse Hochzeitsfrisur genau das richtige! Toupieren Sie dazu das hintere Deckhaar ordentlich auf, um Volumen zu schaffen. Nun drapieren Sie die Haare in einem Knoten, lassen Sie aber auch hier ein paar Strähnen heraushängen und bearbeiten Sie diese, wenn nötig, noch einmal mit dem Lockenstab.

Mit dieser Frisur sind Ihnen Hollywood-Momente garantiert:

Ade Krönchen, hallo Blümchen!

Wer einmal im Netz nach Inspiration für Hochzeitsfrisuren gesucht hat, der wird um Blumenverzierungen im Haar nicht drum herumgekommen sein! Nachdem bei der Frisur und dem Braut-Make-up  auf Natürlichkeit gesetzt wird, greifen viele Bräute auch beim Haarschmuck nach dem, was Mutter Erde uns zur Verfügung stellt. Lassen Sie Ihrer Kreativität also freien Lauf! Ein komplettes Haarband nur aus Blüten gibt vielen Hochzeitsfrisuren den letzten Schliff, aber auch einzelne Blumen oder Gräser, die ins Haar gesteckt werden, sind eine tolle Alternative zum Krönchen oder verzierten Haarspange.

Verzierungen aus der Natur verleihen Ihnen elfenhafte Eleganz:

Flechtfrisuren zu Hochzeit: romantisch und verspielt

Verspielt, frech und jugendlich, diesen Look können Sie mit einer Flechtfrisur erreichen. Geflochtene Zöpfe sehen nicht nur toll aus, sie sorgen auch dafür, dass alle Haare dortbleiben, wo sie hingehören, damit Sie selbst nach einer wilden Tanz-Party noch wie frisch zurechtgemacht aussehen – eine der praktischeren Hochzeitsfrisuren also. Besonders der Milchmädchen-Zopf hat es uns angetan! Flechten Sie dazu die Haarseiten, sodass Sie zwei normale Zöpfe bekommen, die Sie dann um Ihren Kopf binden, damit es so aussieht, wie ein Haarband. Die restlichen Haare können Sie dann einfach hochstecken, knoten oder ebenfalls flechten.

Leichtigkeit und Frische erzielen diese Bräute mit einer Flechtfrisur:

Keine halben Sachen bei der Hochzeitsfrisur! – Oder?

Ganz offene Haare zur Hochzeit können im Laufe des Tages ein wenig anstrengend werden. Der ,Half-Updo'-Look, ist eine gute Möglichkeit, um die Haare aus dem Gesicht zu bekommen und Sie so zu fixieren, dass Sie durch einen kleinen Windstoß nicht gleich durcheinander gebracht werden. Situationen denen andere Hochzeitsfrisuren vielleicht nicht gewachsen sind, kann dieser Hairstyle problemlos wegstecken, ohne steif auszusehen. Auch hier können Sie die Seiten wieder zwirbeln, flechten, pinnen. Alles ist möglich! Das Ergebnis lässt Sie wie eine echte Disney-Prinzessin aussehen.

Ein Half-Updo sieht einfach märchenhaft aus:

Wollen Sie noch mehr zum Thema Beauty erfahren? Dann klicken Sie sich doch einmal durch unsere Video-Playlist. Viel Spaß!