Private Treffen, Gastronomie, Kultur, Freizeit, Sport

Diese Corona-Regeln gelten aktuell in Sachsen-Anhalt

Pk Kabinett in Sachsen-Anhalt
© dpa, Klaus-Dietmar Gabbert, kdg lop dna

10. Juni 2020 - 9:42 Uhr

Übersicht der Corona-Regeln in Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt ist Spitzenreiter in Sachen Höchstanzahl der Personen für private Treffen. Hier ist bereits ziemlich viel wieder erlaubt - was auch an der geringen Zahl von Neuinfektionen liegt.

Generell gilt überall ein Abstandsgebot zu anderen Menschen von mindestens 1,5 Metern sowie eine Pflicht zur Bedeckung von Mund und Nase mit Masken, Tüchern oder Schals beim Einkaufen und in den öffentlichen Nah- und Fernverkehrsmitteln.

Wir haben für Sie die wichtigsten Corona-Regeln in Sachsen-Anhalt zusammengefasst.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Treffen mit anderen Personen

In der Öffentlichkeit darf man sich mit bis zu fünf Personen aufhalten, auch wenn sie nicht zum eigenen Haushalt gehören. Seit dem 28. Mai darf man in Sachsen-Anhalt bis zu 20 Gäste zu privaten Feiern einladen – auch im eigenen Garten. Damit ist auch eine Grillparty mit Freunden in Sachsen-Anhalt im Garten wieder möglich.

Gastronomie und Tourismus

Gastronomiebetrieben ist die Öffnung wieder erlaubt, solange die Hygienemaßnahmen und der Mindestabstand eingehalten werden. Dasselbe gilt für Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätze.

Kultur und Freizeit

In Sachsen-Anhalt sind ab dem 28. Mai fast alle Kultur- und Freizeitstätten wieder geöffnet. Dazu zählen Schwimmbäder, Freizeiteinrichtungen, Kinos, Theater, Museen, Zoos etc. An allen Orten gilt jedoch der Mindestabstand und die Hygieneregeln.

Sport

Fitnessstudios sind seit dem 28. Mai wieder unter Auflagen geöffnet. Sie müssen Möglichkeiten zur Desinfektion nach Betreten der Einrichtung zur Verfügung stellen und eine Höchstanzahl an Gästen einhalten. Duschen sind nicht geöffnet. Trainingsgeräte müssen nach der Benutzung gereinigt werden.

Ab dem 28. Mai wird in Sachsen-Anhalt das Vereinstraining sowohl in Frei- als auch Hallenbädern wieder möglich sein. In Sachsen-Anhalt ist Vereinssport im Freien in Gruppen von bis zu fünf Menschen erlaubt. So kann in dem Bundesland beispielsweise wieder gerudert, Leichtathletik betrieben und Fußball gespielt werden. Möglich sind auch Tennis und Reiten. Vereinssport ist möglich im Freien und in Schwimmbädern, in Gruppen bis maximal fünf Leuten. Voraussetzung sei Kontaktfreiheit im Sport und ein Mindestabstand von 1,5 Metern.

Übersicht über alle Corona-Regeln in Sachsen-Anhalt und den anderen Ländern

Alle Regeln im Detail können Sie in der Corona-Verordnung des Landes Sachsen-Anhalt hier nachlesen.

Wie die Regeln in den anderen Bundesländern derzeit aussehen, finden Sie in dieser Übersicht.

Wieder-Öffnungen in verschiedenen Bereichen: Was gilt wo?

Sie wollen genauere Infos zu einem bestimmten Bereich des Alltagslebens? Restaurants, Kosmetikstudios, Spielplätze, Freibäder - eine Übersicht mit allen Wieder-Öffnungen und den jeweiligen Regeln finden Sie hier.

TVNOW-Dokus: Corona und die Folgen

Das Corona-Virus hält die Welt seit Wochen in Atem. Auf TVNOW finden Sie jetzt spannende Dokumentationen zur Entstehung, Verbreitung und den Folgen der Pandemie.

Weitere Videos zum Thema Coronavirus finden Sie hier