Sommerpause für die Katze

Daniela Katzenberger gönnt sich eine Social-Media-Auszeit

Daniela Katzenberger beim Fototermin zur der Präsentation ihres neuen Buches Die Mutti-Mafia - kann mich mal... gernhab
Daniela Katzenberger beim Fototermin zur der Präsentation ihres neuen Buches Die Mutti-Mafia - kann mich mal... gernhab
© imago images/Future Image, Christoph Hardt via www.imago-images.de, www.imago-images.de

24. Juni 2021 - 9:24 Uhr

Social-Media-Auszeit für Daniela Katzenberger

Adieu, Social Media? Reality-TV-Star Daniela Katzenberger (34) sagt ihren Follower*innen in einem neuen Posting Lebewohl und Goodbye. Doch wie lang taucht die "Katze" ab?

Die Katze ist „dann mal weg"

"Bin dann mal weg", verkündet Daniela kurz und bündig in ihrem neuen Posting. Müssen ihre Fans sich also auf eine dauerhafte katzenlose Zeit einstellen – so grau, wie nachts alle Katzen sind?

Zum Glück nicht. Unter dem Schriftzug ergänzt die prominente Blondine den Hashtag "Sommerpause", verschönert mit süßen Sonnen- und Palmen-Emojis. Der Social-Media-Abschied ist also zum Glück nicht für immer. Doch wie lang müssen wir auf neue Social-Abenteuer der großen Schwester von Jenny Frankhauser (28) warten?

Wann kehrt Daniela Katzenberger zurück zu Social Media?

Am 22. September um 21:21 Uhr ist kalendarischer Herbstanfang. Somit müsste Daniela spätestens dann ein neues Posting absetzen, wenn sie es mit ihrer Sommerpause akribisch genau nimmt. Die Geschichte zeigt jedoch, dass die Katzenberger den Begriff "Pause" eher lose definiert: 2020 dauerte ihre Sommerauszeit nur rund zwei Wochen.

Aber vielleicht fällt die Auszeit dieses Jahr ja doch länger aus. Immerhin lag Daniela in jüngster Vergangenheit erst auf dem OP-Tisch, zwecks Bruststraffung. Wie ihre Brüste nach der OP aussehen und welche Narben Daniela davongetragen hat, zeigen wir im Video.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Im Video: Daniela Katzenberger zeigt ihre Brüste nach der Straffung

Die "Katze" ist reif für eine Sommerpause

Nicht nur ließ Daniela sich 2021 die Brüste straffen: Sie besuchte nach zweijähriger Abwesenheit endlich wieder einen Frauenarzt und ließ sich untersuchen. Aus gesundheitlichen Gründen, unter anderem zwecks Krebsvorsorge, sollten Frauen jährlich eine frauenärztliche Untersuchung durchführen lassen.

Wie es für Daniela weitergeht, erfahren wir alle dann spätestens am 22. September Schlag 21:21 Uhr. Oder eben in rund zwei Wochen. (nos)