Dance Dance Dance 2017: Luca Hänni und Prince Damien sind stolz auf ihren großen Sieg

Prince Damien: "Ich bin traurig, dass es vorbei ist"

Sie können es selbst noch kaum glauben – Luca Hänni und Prince Damien sind die Sieger von "Dance Dance Dance" 2017. Für die beiden DSDS-Gewinner ist die Trophäe der krönende Abschluss ihres monatelangen harten Tanz-Trainings. Und noch immer können die beiden vom Tanzen nicht genug bekommen. "Ich bin traurig, dass es vorbei ist. Wir hätten noch weitermachen können", erzählt Prince wehmütig.

Luca Hänni: "Das war eine schöne und wichtige Erfahrung"

Doch nach sechs Folgen und einem spektakulären Finale ist Schluss. Aus den beiden Sängern sind nicht nur eingespielte Tanzpartner, sondern auch Freunde geworden. Luca und Prince haben gemeinsam gekämpft und trainiert – und das schweißt zusammen. "Es ist einfach komisch, dass es jetzt zu Ende ist. Das war eine schöne und wichtige Erfahrung in unserem Leben", sagt Luca.

Wie Prince Damien seinen Solo-Auftritt empfunden hat und was die beiden aus ihrer Zeit bei "Dance Dance Dance" für die Zukunft mitnehmen, erfahrt ihr im Video.

Sie haben das Finale von "Dance Dance Dance" verpasst? Bei TV NOW gibt es die ganze Folge nachträglich zum Abruf.

Alles zu Dance Dance Dance