RTL News>Fussball>

Cristiano Ronaldo als strenger Papa: Dieses Verbot gilt im Hause Ronaldo / Rodriguez

Ganz schön streng

Dieses Verbot gilt im Hause Ronaldo

Cristiano Ronaldo mit seinem Sohn vor dem Spiel Jogo de Preparaçãol: Portugal vs Argélia Lisboa, 07/06/2018 - A selecção Portuguesa de Futebol recebeu esta noite a sua congénere da Argélia no estßdio da Luz, no ultimo jogo de preparação para o mundia
Cristiano Ronaldo mit seinem ältesten Sohn.
imago sportfotodienst, imago/GlobalImagens, Gustavo Bom

Papa Cristiano Ronaldo ist ganz schön streng! Der Star-Kicker ist für seine eiserne Disziplin bekannt. Doch die gilt offenbar nicht nur für sein eigenes Sport- und Ernährungsprogramm. Auch seine Kinder spüren die strengen Regeln. Für den ältesten Sohn gilt: Handy-Verbot!

Handy-Verbot für den 11-Jährigen

Der Ronaldo-Clan lebt das absolute Luxus-Leben. Verschiedene Häuser, viele Autos, Privat-Jet. Möchte man meinen, dass auch die Kinder alles besitzen, was sie sich wünschen. Doch Fehlanzeige. Denn gerade bei Technik zieht Papa Ronaldo eine ganz klare Linie. „Es hat mir und den Menschen hier auf der ganzen Welt geholfen, und ich denke, wir müssen die Vorteile davon ausnutzen, aber wir sollten nicht davon besessen sein“, sagte Ronaldo kürzlich bei der Expo 2020 in Dubai. Wie die „Daily Mail“ zitiert, soll er auch auf die Technik-Nutzung seiner Kinder ein strenges Auge haben.

„Mein ältestes Kind wird bald 12 Jahre alt und er fragt mich jedes Mal: ​​'Papa, kann ich ein Handy haben, kann ich ein Handy haben, kann ich ein Handy haben.' Ich sage zu ihm: 'Cristiano, du hast Zeit.' Ich weiß auch, dass diese junge Generation ihrem Alter einen Schritt voraus ist, also bin ich einverstanden, dass wir die Vorteile für uns nutzen, aber wir sollten nicht von Technologie besessen sein.“

Ronaldo-Clan wächst und wächst

Cristiano Ronaldo und seine Freundin Georgina Rodriguez erwarten derzeit Zwillinge. Es ist für Ronaldo Kind Nummer fünf und sechs. Cristiano Ronaldo Jr. (11), die Zwillinge Mateo und Eva (4) sowie Alana Martina (4) freuen sich auf ihre Geschwisterchen.

Seit 2016 sind Ronaldo und Georgina ein Paar. Sie ist auch die leibliche Mutter von Töchterchen Alana. Die Mutter von Cristianos ältestem Sohn ist unbekannt, die Zwillinge wurden per Leihmutterschaft ausgetragen. (lgr)