Vorsichtiges Aufatmen

Coronavirus: Die Zahl der Neuinfektionen gehen deutlich zurück

Die Zahl der Neuinfektionen geht deutlich zurück.
© rtl.de

25. Mai 2020 - 12:30 Uhr

Coronavirus: der 7-Tage-Trend zeigt deutlichen Rückgang

Das Coronavirus beherrscht zwar noch immer den Alltag in Deutschland. Aber es gibt eine sehr erfreuliche Tendenz: Die Infektionszahlen gehen immer klarer zurück! Aus manchen Kreisen werden kaum noch Neuinfektionen gemeldet. Zwar zeigt der Ausbruchs nach einem Gottesdienst in Frankfurt, dass wir weiter vorsichtig sein müssen. Aber in weiten Teilen des Landes ist das Virus auf dem Rückmarsch. 

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Lichtblick in der Corona-Pandemie

Laut Robert Koch-Institut haben 167 Kreise und kreisfreie Städte in den vergangenen 7 Tagen weniger als 5 Neuinfektion je 100.000 Einwohner gemeldet. 59 Kreise und kreisfreie Städten lagen sogar unter 1 Fall je 100.000 Einwohner. Und 85 Kreise und kreisfreie Städt haben überhaupt keine neuen Fälle mehr innerhalb der letzten 7 Tage verzeichnet. Von 401 Kreisen haben damit 311 eine sogenannte 7-Tage-Inzidenz von unter 5. Kein Kreis und keine kreisfreie Stadt in Deutschland liegt aktuell über der Lockdown-Grenze, die die Politik definiert hat.

Was genau meint die Sieben-Tage-Inzidenz?

Die Sieben-Tage-Inzidenz bildet die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen innerhalb der vergangenen sieben Tage ab. Diese darf nicht über die Schwelle von 50 Fällen je 100.000 Einwohnern steigen. Geschieht das doch, müssen die Landesregierungen in einzelnen Städten oder Landkreisen direkt neue Beschränkungen verhängen. 

​Wie es derzeit in Ihrem Landkreis aussieht, sehen Sie anhand unserer interaktiven Karte*.

Falls die Karte bei Ihnen nicht angezeigt wird, klicken Sie auf diesen Link!

Aktuelle Coronavirus-Entwicklung in Deutschland

Zwar gehen de Infektionszahlen aktuell weiterhin zurück. Dennoch ist die Infektionsgefahr keineswegs vorbei. Denn Virologen prognostizieren mit den Lockerungen eine zweite Corona-Welle.

Wie viele Corona-Infektionen, Todesfälle und bereits Genesene es aktuell in ganz Deutschland gibt, können Sie hier nachschauen.

TVNOW-Doku: Was wir aus der Corona-Krise lernen

Welche Lehren können wir aus der bisher größten Krise der Nachkriegszeit ziehen? Wir haben mit Experten gesprochen. War der Staat zu inkonsequent? Wurden die Schulen zu schnell geschlossen? Was tun gegen den Hamsterchaos? Und was ist der tatsächliche Grund, dass tausende Urlauber auf der ganzen Welt gestrandet sind? Sehen Sie hierzu die TVNOW-Doku: "Was wir aus der Krise lernen".

*Die interaktive Karte basiert auf den vom Robert Koch-Institut (RKI) jeweils um Mitternacht veröffentlichten Fallzahlen inklusive Inzidenz-Berechnung. Die Grafik wird täglich aktualisiert. Ausgangspunkt zur Berechnung der aktuell Infizierten ist die Zahl der laborbestätigten Infektionsfälle.

Die Daten geben das aktuelle Lagebild wieder, so wie es sich für die Behörden in Deutschland darstellt. Die tatsächliche Zahl der Infektionsfälle (also nachgewiesene Ansteckungen plus Dunkelziffer) wird sich erst zu einem späteren Zeitpunkt erfassen lassen.​