RTL News>

Corona: Zahlen steigen aktuell stark an! Experte: "Wir müssen uns Sorgen machen"

Untervariante von Omikron sorgt für starken Anstieg

Corona-Infektionszahlen steigen an - "Wir müssen uns Sorgen machen"

Corona-Zahlen steigen:  "Wir müssen uns Sorgen machen" RTL Corona-Talk mit Prof. Ulrichs
03:57 min
RTL Corona-Talk mit Prof. Ulrichs
Corona-Zahlen steigen: "Wir müssen uns Sorgen machen"

17 weitere Videos

von Tamara Bilic und Niklas Ullrich

Viele Menschen spüren sie nicht oder wollen sie nicht wahrhaben, doch sie rollt mit großer Geschwindigkeit auf Deutschland zu. Die Rede ist von der Sommer-Welle und den steigenden Corona-Fallzahlen. Obwohl sich das Leben wieder vermehrt draußen abspielt und somit die Chancen, sich gegenseitig anzustecken, geringer sind, sorgt eine Untervariante der Omikron-Variante für Kopfzerbrechen bei Medizinerinnen und Medizinern.

Dieser Trend macht auch Prof. Timo Ulrichs große Sorgen, wie er im Video berichtet.

Wie ist die Inzidenz bei Ihnen?

Eigentlich gute Voraussetzungen

Der Epidemiologe hat beim Blick auf die Sommer-Welle eine ganz klare Meinung: „Ja, wir müssen uns Sorgen machen.“ Trotz eigentlich guter Voraussetzungen im Sommer, dass man sich viel draußen aufhält und UV-Strahlung aufnimmt, steigen die Fallzahlen aufgrund einer Untervariante von Omikron an. Prof. Ulrichs befürchtet, dass im Herbst eine weitere Welle hinzukommen wird und dadurch die Zahlen noch weiter steigen werden. Deswegen ist seine Empfehlung: „Die Impfung würde auf jeden Fall helfen.“

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Politik muss handeln

Weiter rät der Epidemiologe auch dazu, am besten jetzt sofort die 4. Impfung und gegebenenfalls im Herbst die 5. Impfung mit dem Omikron-angepassten Impfstoff zu verabreichen. Darauf angesprochen, dass die Sommerpause für die Politik vor der Tür steht und im September das Infektionschutzgesetz ausläuft, zeigte sich Prof. Ulrichs verärgert: „Wir sollten nicht die Fehler der vergangenen Jahre nochmal wiederholen, indem wir einfach abwarten und denken, es wird schon nicht so schlimm werden.“ Leider passiere dahingehend aber nur sehr wenig: „Es ärgert mich, dass wir so wenig gelernt zu haben scheinen aus den Erfahrungen der vorherigen Wellen. Wir reagieren immer nur, wenn die Welle sich schon aufbaut, statt präventiv tätig zu werden.“

Noch mehr Videos rund um das Corona-Virus - in unserer Videplaylist

Playlist: 30 Videos