Seit heute hat "Heinzels Wintermärchen" seine Pforten geöffnet. Nach einem Jahr Corona-Pause kehrt der größte Weihnachtsmarkt Kölns zurück. Wer ihn besuchen will, muss allerdings geimpft oder genesen sein. Das gilt auch für alle anderen Weihnachtsmärkte im Stadtgebiet. Die Händler kontrollieren beispielsweise vor einem Verkaufsgespräch den Impfausweis. Anschließend bekommt der Interessierte einen Stempel, den er beim nächsten Stand bei Nachfrage vorzeigen kann. Auch Security-Teams und das Ordnungsamt kontrollieren stichprobenartig.