Vom „Pummelchen“ zur Mucki-Frau

So stark hat sich Sommerhaus-Star Caro Robens verändert

11. November 2020 - 9:48 Uhr

Caro Robens im Wandel der Zeit

Keine Frage: Optisch sind Andreas Robens und seine Ehefrau Caro auf jeden Fall ein echter Hingucker. Seit 10 Jahren sind die beiden schon ein Paar, doch im "Sommerhaus der Stars" ziehen plötzlich dunkle Wolken am Liebeshimmel auf: Andreas ist stinksauer auf Caro – und die weiß gar nicht, wie ihr geschieht. Da kommt schnell eine Frage auf: Ist Andreas der Bestimmer in der Beziehung? Ist Caro nur wegen ihm zur Bodybuilderin geworden? Wie krass sich die 41-Jährige in den letzten 10 Jahren optisch verändert hat und warum Caro das so wichtig war, verrät sie im Video.

Eingeölt und muskelbepackt: Caroline Robens bei einem Bodybuilding-Wettbewerb.
Eingeölt und muskelbepackt: Caroline Robens bei einem Bodybuilding-Wettbewerb.
© RTL

Beziehungsstress im Sommerhaus

Dass im Sommerhaus nicht immer Friede, Freude, Eierkuchen herrscht, ist wahr: Statt Harmonie und Zusammenhalt gibt's ständig Zoff und Zank. Muskelpaket Andreas hat genug und begibt sich zu Eva Benetatou und Co. ins feindliche Lager. Das findet Caro überhaupt nicht gut, doch für Andreas ist SIE es, die einen Fehler begangen hat. Warum genau der 54-Jährige so wütend auf Caro war, erzählt er im unteren Video.

„Sommerhaus der Stars“ auf TVNOW sehen

Alle Folgen von "Das Sommerhaus der Stars" stehen nach TV-Ausstrahlung auf TVNOW zum Abruf bereit.

Auf TVNOW gibt es übrigens auch eine eigene Doku über Andreas und Caro Robens und ihr gemeinsames Leben auf Mallorca.