Wutentbrannter Post nach Hochzeit

Britney Spears rechnet mit ihrem Bruder und Vater ab: "Meine Frage ist WARUM?"

 Britney Spears bei der Once Upon A Time In Hollywood Film Premiere am 22.07.2019 in Hollywood, Los Angeles Once Upon A Time In Hollywood Filmpremiere in Los Angeles *** Britney Spears at the Once Upon A Time In Hollywood movie premiere on 22 07 2019
Britney Spears
www.imago-images.de, imago images/APress, via www.imago-images.de

Erst gerade feierte Britney Spears (40) den wohl glücklichsten Tag ihres Lebens: Die Sängerin heiratete ihren Partner Sam Asghari (28). Doch die Gästeliste für das starbesetze Mega-Event war sorgfältig gewählt. Britneys Papa Jamie (69), Bruder Bryan (45) und auch Schwester Jamie-Lynn Spears (31) durften nicht auf ihr Liebes-Glück anstoßen . Aus einem ganz bestimmten Grund. In einem wütenden Instagram-Beitrag rechnet die 40-Jährige jetzt knallhart mit ihren Familienmitgliedern ab.

Ständige Drogentests während der Vormundschaft

Britney Spears teilt diesen Beitrag auf Instagram.
Britney Spears teilt diesen Beitrag auf Instagram.
Instagram/britneyspears

Die Sängerin teilt eine feurige, lange Nachricht auf Instagram, in der sie ihre tiefsitzenden Probleme mit ihrem älteren Bruder darlegt. Der Beitrag beginnt damit, dass Britney über ihre kürzliche Hochzeit mit Sam Asghari und die Videos, die von den Feierlichkeiten erschienen sind, reflektiert. Dabei scherzt die Sängerin, dass sie – entgegen vieler Annahmen – an dem Abend nichts getrunken habe. „Ich habe nicht einen Schluck Alkohol getrunken! Ich kann nicht viel trinken. Wahre Geschichte - in den 13 Jahren, in denen ich unter Vormundschaft stand, wurde ich mindestens 3 Mal pro Woche auf Drogen getestet", erklärt Britney.

„Ich mag nicht einmal wirklich Alkohol. Inzwischen habe ich gehört, dass mein Vater jede Nacht in Bars geht und mein Bruder hatte seinen Krabbensalat mit Jack und Cola jede Nacht in Vegas nach meiner Show und sogar manchmal davor“, erinnert sich die 40-Jährige. Britney verrät, dass Bryan „ihr nie auch nur einen Schluck“ von seinen Cocktails gönnte, wenn sie sich nach ihren Shows mit ihrer Familie traf, und deutete an, dass er es genoss, ein gewisses Maß an Macht über sie zu haben.

This combination photo shows Jamie Spears, left, father of Britney Spears, as he leaves the Stanley Mosk Courthouse on Oct. 24, 2012, in Los Angeles and Britney Spears at the Clive Davis and The Recording Academy Pre-Grammy Gala on Feb. 11, 2017, in
Jamie und Britney Spears standen monatelang vor Gericht im Streit um seine Vormundschaf
PH, AP

Im Video: "Märchen sind echt" - Die exklusiven Bilder der Hochzeit

"Märchen sind echt" - Die exklusiven Bilder der Hochzeit Britneys Märchenhochzeit
02:27 min
Britneys Märchenhochzeit
"Märchen sind echt" - Die exklusiven Bilder der Hochzeit

30 weitere Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Bryan Spears teilte Familienfoto auf Instagram

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

„Du hast mich verletzt und das weißt du"

„Meine Frage ist WARUM? Ist es das mächtige Gefühl, das Dad mein ganzes Leben lang hatte , indem er mir buchstäblich das Gefühl gab, absolut nichts zu sein?" fragt sie wutentbrannt. Die Wunden der letzten Jahre sitzen tief. Genau aus diesem Grund wollte die „Toxic“-Interpetin ihre Familie auch nicht bei ihrer Hochzeit dabei haben. „Glaubst du wirklich, dass ich meinen Bruder dort haben will, der mir 4 Jahre lang einen Jack und eine Cola verweigert hat?", schreibt sie.

„Du hast mich verletzt und das weißt du. Und ich werde mich vielleicht zwingen, heute Abend einen Jack zu trinken, zum Mond zu schauen und 'F*** DICH’ zu sagen“, so die Ehefrau von Sam Asghari. Auch wenn „Blut tief sitzt“, scheint Britney keine Intentionen zu haben, das Kriegsbeil mit ihrer entfremdeten Familie zu begraben. Und wer kann ihr das nach all diesen traumatischen Jahren verübeln? (lkr)