RTL News>Gesundheit>

Beidseitige Arm-Transplantation: Felix kann endlich seine Enkelkinder umarmen

Medizinische Sensation nach Stromschlag

Endlich die Enkel umarmen: Felix wurden beide Arme transplantiert

Felix wurden beide Arme transplantiert Medizinische Sensation

26 weitere Videos

Felix Gretarsson aus Island ist der erste Mann der Welt, dem beide Arme und Schultern transplantiert wurden. Vor mehr als zwanzig Jahren mussten ihm diese nämlich amputiert werden, nachdem er einen heftigen Stromschlag erlitten hatte. Nach der geglückten Operation im letzten Jahr bedankte er sich mit den Worten „Ich liebe meine Hände“ bei den französischen Ärzten, die ihm ein neues Leben ermöglichten.

Im Juli 2008 hatten Münchner Ärzte einem Landwirt nach einem Arbeitsunfall bereits zwei Arme eines toten Spenders transplantiert. Die damals weltweit erste Operation dieser Art umfasste aber nicht die Schultern. Wie es dem 49-jährigen Felix Gretarsson heute geht, was er am liebsten mit seinen neuen Armen und Händen macht und wie er vielen Menschen neue Hoffnung gibt, sehen Sie im Video. (kko)

Lese-Tipp: Medizinische Sensation! Baby Easton überlebt doppelte Transplantation am Herzen