"Einmal alles neu"

"Bauer sucht Frau"-Paar getrennt: So geht es ohne Mathias für Sabrina weiter

Das plant Sabrina nach der Trennung von Bio-Bauer Mathias "Einmal alles neu"
01:48 min
"Einmal alles neu"
Das plant Sabrina nach der Trennung von Bio-Bauer Mathias

30 weitere Videos

Die Nachricht kam für alle „Bauer sucht Frau“-Fans überraschend: Ende Mai haben Bio-Bauer Mathias und seine Sabrina ihre Trennung bekannt gegeben. Erst Anfang des Jahres war Sabrina zu Mathias auf den Hof nach Schwaben gezogen – doch die Liebe der beiden hat dem Alltagstest leider nicht standgehalten. Mittlerweile ist Sabrina zurück in heimische Gefilde nach Schleswig-Holstein gezogen. Was sie jetzt für ihre Zukunft ohne Mathias plant, verrät sie oben in ihrer Videobotschaft.

Sabrina bereut nichts

Nach dem Liebes-Aus mit ihrem Bauern lautet Sabrinas Motto „Einmal alles neu!“. Aktuell wohnt sie bei einer Freundin in der Nähe von Timmendorfer Strand, aber schon bald zieht die Kosmetikern wieder in ihre eigenen vier Wände. Obwohl es mit ihrem Bio-Bauern nicht geklappt hat, sagt Sabrina: „Ich bereue den Schritt, nach Bayern gegangen zu sein, kein Stück.“

Nachdem es bei „Bauer sucht Frau“ 2021 zwischen ihr und Mathias mächtig gefunkt hatte, zog sie zu ihm: „Natürlich ist es sehr schade. Wir hätten uns beide gewünscht, dass es funktioniert, es hat aber nicht funktioniert.“ Trotzdem ist Sabrina froh, dass sie der Liebe eine Chance gegeben hat. Eine Fernbeziehung wollte sie nämlich auf keinen Fall führen: „Ich würde es immer wieder genauso machen. Wenn man jemanden mag, lohnt es sich schon, einmal alles aufzugeben und es zu probieren.“ Sabrina ist jetzt zwar wieder Single – aber ihren positiven Blick auf sich und das Leben kann die Trennung nicht trüben, wie oben im Video deutlich wird.

"Bauer sucht Frau"-Wiedersehen: Hier schweb(t)en Bauer Mathias & Sabrina noch auf Wolke 7

Bauer Mathias und Sabrina schweben auf Wolke 7 Trotz Fernbeziehung
03:28 min
Trotz Fernbeziehung
Bauer Mathias und Sabrina schweben auf Wolke 7

17 weitere Videos