Bauer Günter steht ihr bei

„Bauer sucht Frau“-Kandidatin Rosi kämpft gegen den Krebs

© Kowalski, Andre, MG RTL D / André Kowalski

11. Juli 2019 - 10:38 Uhr

Bauer Günters große Liebe ist schwer krank

Bei "Bauer sucht Frau" besiegelten Landwirt Günter und seine Rosi 2017 ihre Liebe. Doch über dem Liebesglück der beiden liegt ein dunkler Schatten. Rosi ist an Krebs erkrankt. In den vergangenen zwei Jahren musste die Altenpflegerin zwölf Mal operiert werden.

"Genieße jeden Tag, als wäre er mein letzter"

"Rosi, Sie müssten längst tot sein", habe die Ärztin zur ihr gesagt. "Aber ich lasse nicht locker. Ich genieße jeden Tag, als wäre er mein letzter", sagte sie in "Das Neue Blatt". Im Kampf gegen die Krankheit steht der Thüringer Hühnerwirt Günter seiner Auserwählten bei - auch, wenn die beiden weiterhin räumlich voneinander getrennt leben. "Ich möchte gesund sein, wenn ich zu ihm ziehe. Das Schicksal entscheidet über unsere Liebe. Er ist geduldig. Und diese Hürde nehmen wir auch noch", erklärte Rosi, die aktuell im bayrischen Rosenheim wohnt. Dort befindet sie sich auch in Nachsorgebehandlung.

Dennoch gibt es auch kleine Lichtblicke. Vor kurzem feierten Günter und Rosi gemeinsam auf dem Fest von Bruno und Anja Rauh. Das "Bauer sucht Frau"-Paar zelebrierte seinen zehnten Hochzeitstag.

"Bauer sucht Frau“ bei TVNOW

Bei TVNOW gibt es alle Staffeln von "Bauer sucht Frau" sowie viele Specials jederzeit zum Abruf.