Bauer sucht Frau 2017: Günter und Rosi besiegeln ihre Liebe

10. November 2017 - 10:33 Uhr

Romantische Überraschung für Herzdame Rosi

In der vierten Folge von "Bauer sucht Frau" 2017 überrascht Landwirt Günter seine Rosi mit einem romantischen Dinner. Die Hofwoche neigt sich dem Ende zu und Günter nutzt das kuschelige Beisammensein am Feuer, um seiner Auserwählten die alles entscheidende Frage zu stellen. Wird Rosi nach der Hofwoche zu ihm zurückkehren?

Günters Herz schlägt nur für Rosi

Das Ende der Hofwoche naht. Für Bauer Günter der Zeitpunkt, um Rosi seine Liebe zu gestehen. Ganz nahe bei seinen geliebten Oldtimer-Traktoren bereitet der 66-Jährige ein romantisches Dinner für seine Liebste vor. "Wenn ich Rosi sehe, geht mir das Herz auf", so Günter verliebt.

Als Rosi die Überraschung sieht, ist sie hin und weg. Liebevoll arrangierte Snacks und ein knisterndes Feuer – schöner kann es nicht sein. Mit einem Glas Sekt stoßen die beiden auf ihre gemeinsame Hofwoche an, die nun allmählich zu Ende geht.

Günter: "Ohne dich würde mir was fehlen"

Doch der anstehende Abschied soll nicht für immer sein. "Bauer sucht Frau"-Kandidat Günter fasst sich ein Herz. "Ich mag dich sehr gern und würde mich sehr freuen, wenn du wiederkommen würdest. Ohne dich würde mir was fehlen", gesteht er Rosi.

Wehmütig lehnt sie den Kopf an Günters Schulter. Auch für Rosi scheint eine Zukunft ohne den sensiblen Bauern sinnlos. "Ich komme wieder, mit Sicherheit", sagt Rosi. Mit sanften Küssen besiegeln die beiden ihre Liebe und damit ihre gemeinsame Zukunft.

"Bauer sucht Frau" verpasst? Die Folge können Sie sich auch nochmal bei TV NOW und in der TV NOW App anschauen.