Die Zeichen stehen auf Liebe

Maxime und Raphael lernen sich weiter kennen: „Wir mögen uns sehr“

22. September 2021 - 10:02 Uhr

Die Bachelorette ist entspannt: „Wir gucken, wo es hingeht“

Maximes Bachelorette-Reise verlief nicht so märchenhaft, wie sie es sich vorgestellt hatte. Eine letzte Rose gab's trotzdem: Im Finale hat die 27-Jährige sich für Raphael Fasching entschieden, um mit ihm gemeinsam in die Zukunft zu schauen. Was ist daraus geworden? Mittlerweile sind einige Wochen vergangen – und die haben Maxime und Raphael genutzt. "Wir mögen uns sehr", verkündet die Bachelorette beim großen Wiedersehen. Ob sich die beiden auch als Paar bezeichnen, sehen Sie oben im Video.

Raphael: „Ich hätte es mir nicht besser vorstellen können“

Nach dem Finale haben sich Maxime und Raphael mehrmals getroffen – einmal in Wien und zweimal bei der 27-Jährigen in NRW. "Das war jedes Mal genau so unbeschwert, wie in der Zeit bei der Bachelorette. Von Mal zu Mal steigert es sich einfach", schwärmt Raphael beim Wiedersehen. Für ihn steht fest: "Es ist alles richtig gelaufen. Ich hätte es mir nicht besser vorstellen können." Sie sind sich also einig und wollen sich keinen Druck machen, wie Maxime erklärt: "Wir gucken, wo es hingeht." Und ab jetzt wartet sogar noch mehr Zweisamkeit auf Maxime und Raphael, denn eine große Herausforderung fällt weg und erleichtert ihnen einiges: das Versteckspiel! Wie sich Raphael auf dem Weg zu Maxime nämlich tarnen musste, verrät er hier.

Alle Bachelorette-Folgen auf TVNOW schauen

Sie haben das emotionale Wiedersehen verpasst? Auf TVNOW können sie die Folge sowie die gesamte Staffel mit Maxime noch einmal anschauen. (kwa)