Emotionaler Abschied von der Bachelorette

Trotz Kuss: Zwischen Melissa & Moritz ist der Funke nicht übergesprungen

28. November 2020 - 9:13 Uhr

Melissa schickt Moritz nach holprigem Date nach Hause

Nur drei Männer können traumhafte Dreamdates mit der Bachelorette verbringen – und Moritz Breuninger gehört für Melissa Damilia nicht dazu. Nachdem sie seine Familie kennengelernt und ihn sogar geküsst hat, schickt die 25-Jährige Moritz trotzdem nach Hause. Denn der Funke zwischen ihr und dem Kandidaten ist einfach nicht übergesprungen. Für den 31-Jährigen kommt diese Entscheidung ziemlich unerwartet. Wieso Melissa sich gegen Moritz entschieden hat und wie emotional die Verabschiedung ausfällt, zeigen wir oben im Video.

Glaubt Moritz nicht an eine gemeinsame Zukunft?

Nachdem Melissa Moritz' Bruder, Schwägerin und Nichte kennengelernt hat, lässt sie den Abend mit dem Kandidaten noch in Zweisamkeit ausklingen. "Es war echt cool", freut Moritz sich erleichtert. Melissa macht aber schnell deutlich, dass sie da etwas anderer Meinung ist. Besonders eine Situation im Gespräch mit Moritz' Familie ist ihr negativ im Gedächtnis geblieben: "Wo du übers Reisen gesprochen hast… Du sprichst dann nur von dir." Melissa wollte eigentlich ein "Wir" von Moritz hören, denn das würde für sie bedeuten, dass er an eine gemeinsame Zukunft glaubt. "Du sprichst aber nur von dir", lautet ihre enttäuschte Erkenntnis. Wie Moritz darauf reagiert, zeigen wir nochmal hier im Video.

Das ist Melissas Top 3

Melissa stößt mit ihren Top-3-Kandidaten auf die Dreamdates an
Melissa stößt mit ihren Top-3-Kandidaten auf die Dreamdates an.
© TVNOW

Ioannis, Leander und Daniel kämpfen dagegen in der nächsten Folge um den Einzug ins Finale. Weitere Abenteuer in Griechenland, noch mehr Zweisamkeit und noch mehr Herzrasen warten auf die Männer – und natürlich auf die Bachelorette.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

„Die Bachelorette“ 7 Tage vorab auf TVNOW anschauen

Parallel zur TV-Ausstrahlung läuft die Folge am 02. Dezember auch um 20:15 Uhr im Online-Livestream – und schon ab jetzt auf TVNOW!