Er gab der Bachelorette einen Korb

Bereut Tim jetzt, dass er Gerdas Rose vor dem Finale nicht angenommen hat?

6. September 2019 - 10:07 Uhr

Für Bachelorette Gerda war Tim „sehr lange ein Favorit“

Tim sorgte bei "Die Bachelorette" 2019 für einen Moment, den es bislang noch nicht gab. Als Gerda Lewis ihm die letzte Rose fürs Finale überreichen will, zögert er und sucht das Gespräch mit der Bachelorette - um schließlich die Rose abzulehnen. Schock für die Bachelorette! Beim großen Wiedersehen versucht Tim zu erklären, was damals in ihm vorging. Im Video zeigen wir, ob er  seine Entscheidung heute bereut und ob Tim, der für Gerda "sehr lange ein Favorit war", vielleicht sogar die letzte Rose bekommen hätte.

Große Aussprache beim Wiedersehen nach dem "Bachelorette"-Finale

"Ich habe Chancen nicht genutzt. Ich habe viele Sachen gemacht, die ich heute anders machen würde, wo ich im Nachhinein denke: 'Mensch, hättest du dich doch einfach anders verhalten!'", sagt Tim ehrlich beim Wiedersehen mit Gerda.

Auch Gerda grübelt im "Nach der letzten Rose"-Talk mit RTL-Moderatorin Frauke Ludowig, ob alles anders gekommen wäre, wenn sie die erste Rose vor dem Finale Tim und nicht Keno angeboten hätte: "Ich habe ein bisschen das Gefühl, dass die Worte, die ich Keno gesagt habe, Tim bei seiner Entscheidung ein bisschen beeinflusst haben." Sie denkt, dass das letzte Date, das nicht stattgefunden hat, möglicherweise auch ausschlaggebend hätte sein können: "Wenn wir jetzt das mega schöne Date mit meiner Mutter gehabt hätten, wäre es vielleicht auch anders ausgegangen."

Video: Tims und Gerdas "Märchen" fing so schön an

„Die Bachelorette“ online gucken bei TVNOW

Finale verpasst? Alle Folgen von "Die Bachelorette" und auch den Wiedersehens-Talk mit Frauke Ludowig gibt es bei TVNOW in voller Länge.