Alexander Griesert hat mit seinem Bruder „mitgelitten“

Das sagt Nikos Bruder zu den Bachelor-Zweifeln: „Das tat dem richtig weh“

Nikos Bruder Alexander spricht im Bachelor-Podcast über die Zweifel seines Bruders.
Nikos Bruder Alexander spricht im Bachelor-Podcast über die Zweifel seines Bruders.
© TVNOW

17. März 2021 - 8:21 Uhr

Bachelor Niko im absoluten Zwiespalt - was denkt sein Bruder darüber?

In der achten Woche konnte Niko Grieserts Familie ein bisschen Bachelor-Luft schnuppern. Die Eltern und Geschwister des 30-Jährigen haben Linda, Michèle, Stephie und Mimi auf einem Schloss kennengelernt und jeweils auf den Zahn gefühlt. "Ich find' die alle super", meint Nikos Bruder Alexander Griesert jetzt im offiziellen Bachelor-Podcast. Durch das Date mit den Kandidatinnen kann er sich nur ansatzweise vorstellen, was wohl in Nikos Kopf und Herz vorgeht: nämlich großes Gefühlschaos. Und dann zweifelt der Bachelor auch noch an seiner Entscheidung vor dem Finale. Wie hat sein Bruder diese Szenen erlebt?

Alex Griesert: „Armer Typ in der Situation“

Seit einigen Wochen schauen sich Woche für Woche Millionen von Zuschauern an, wie Niko Griesert als Bachelor Rosen verteilt, Kandidatinnen näher kommt und seinen Emotionen vor laufender Kamera freien Lauf lässt. Wie ist das eigentlich für seinen Bruder Alex? Genau das wollen Inken Wriedt und Steffi Brungs in der neuesten Bachelor-Podcast-Folge von ihm wissen: "Ich bin ja eigentlich ein ganz ruhiger Typ, aber wenn ich ihn da so im Fernsehen sehe, da werde ich schon ein bisschen hibbelig und krieg manchmal ganz komische Lachanfälle oder muss weggucken, oder so." Aber er versichert, dass man bei "Der Bachelor" wirklich den wahren Niko sieht: "Ich bin eigentlich überrascht davon, wie gut man ihn eigentlich über die Show kennenlernt. [...] So ist der Niko einfach."

Als Niko nach seiner Entscheidung in Woche acht plötzlich Zweifel ereilen, ist seinem Bruder allerdings nicht nach Lachanfällen zumute. Denn diese Szenen sind nicht einfach für Alexander, wie er im Podcast zugibt: "Ich habe total mit ihm mitgelitten, er tat mir da total leid, denn ich hab gemerkt, das tat dem richtig weh." Niko vergibt seine zweite Final-Rose nämlich an Stephie und lässt Michèle dafür gehen. Kurz nach der Verabschiedung geht es ihm mit dieser Entscheidung aber nicht gut: "Ich vermisse sie jetzt schon." Alex weiß: "Es fiel ihm super schwer." Für ihn ist sein Bruder ein "armer Typ in der Situation."

Wie Nikos Familie Woche für Woche über die neuesten Bachelor-Geschehnisse diskutiert, verrät Alexander Grieser ebenfalls im Podcast. Die Folge können Sie in voller Länge hier anhören.

Das Bachelor-Finale schon jetzt auf TVNOW anschauen

Das große Bachelor-Finale läuft am 17.03. ab 20:15 Uhr bei RTL. Wer schon jetzt wissen will, was im Finale passt, kann die Folge auf TVNOW schon sehen.

Auch interessant