„Ich habe entschieden, einen Cut zu machen"

Ultimatum der Mama hat AWZ-Star Alexandra Fonsatti aus der Magersucht geholfen

So hat Mutter Fanny ihr aus der Magersucht geholfen AWZ-Star Alexandra Fonsatti bei VIPstagram
05:20 min
AWZ-Star Alexandra Fonsatti bei VIPstagram
So hat Mutter Fanny ihr aus der Magersucht geholfen

Heute geht es „Alles was zählt“-Star Alexandra Fonsatti endlich wieder richtig gut und das liegt vor allem daran, dass sie mit sich und ihrem Körper im Reinen ist. Lange Zeit war das nicht so und die Schauspielerin litt an einer Essstörung. Die ging soweit, dass es für die heute 30-Jährige zum lebensbedrohlichen Teufelskreis wurde. Im VIPstagram-Talk mit Tanja Bülter und Kena Amoa spricht Alexandra über die wohl schwierigste Zeit ihres Lebens, in der ihr ein letztes Ultimatum ihrer Mutter aus der Krise half. Die ganze Geschichte dazu gibt es im Video zu sehen.

Alexandra Fonsatti: "Es ging mir seelisch nicht gut, war unterernährt und hatte eine Essstörung!"

2018 ist das Jahr, in dem Alexandra erkannt hat, dass sie in ihrem Leben etwas ändern muss. Im VIPstagram-Talk erzählt sie: „Ich habe entschieden, einen Cut zu machen. Es war das Jahr, wo ich die Erkenntnis hatte, dass es mir nicht gut geht. Es ging mir seelisch nicht gut, war unterernährt und hatte eine Essstörung.“ In ihrem frühen Erwachsenen-Alter waren es Topmodels wie Kate Moss oder Victoria Beckham, die sich Alexandra als Vorbild nahm und deshalb in die Magersucht abrutschte.

Alexandra Fonsatti zusammen mit ihrer Mama Fanny.
Alexandra Fonsatti zusammen mit ihrer Mama Fanny.
privat

Für Alexandra Fonsatti wurde ihre Mama zur Lebensretterin

Ohne eine bestimmte Person hätte es die 30-Jährige nicht aus der Krise geschafft. Die Rede ist von ihrer Mama. „Meine Mutter hat mir irgendwann ein Ultimatum gestellt. Sie wollte, dass ich jeden Morgen auf die Wage gehe und wenn das nicht jeden Tag kontinuierlich nach oben geht, dann wird halt Hilfe gesucht“, erinnert sich Alexandra an die Worte ihrer Mama. Wie es nach diesem Machtwort zwischen Alexandra und ihrer Mama Fanny weiterging und wie sie ihre Tochter in dieser schweren Zeit erlebt hat, sehen Sie oben im Video.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

VIPstagram-Serien-Special

Jede Woche sprechen Tanja Bülter und Kena Amoa mit einem anderen Promi über spannende Geschichten. Ab sofort gibt es außerdem einmal im Monat ein Serien-Special.

"Alles was zählt" auf RTL+ anschauen

Alexandra Fonsatti in ihrer Rolle als Chiara gibt es immer montags bis freitags um 19:05 Uhr bei „Alles was zählt“ zu sehen. Bereits bis zu sieben Tage vor TV-Ausstrahlung stehen neue Folgen der Serie zum Abruf auf RTL+ bereit. (rgä)