Schauspielerin legt Sabbatical ein

„Alles was zählt“-Spoiler: HIER Cheyenne Pahdes letzte Szene sehen

24. Oktober 2021 - 8:59 Uhr

Cheyenne Pahde gönnt sich eine Auszeit

Cheyenne Pahde spielt schon seit 2016 bei "Alles was zählt" die Rolle der Marie Schmidt. Nach fünf Jahren vor der Serien-Kamera gönnt sich Cheyenne jetzt erst einmal eine Auszeit von der Schauspielerei und startet ein Sabbatical. Das bedeutet für ihre Rolle Marie vor allen Dingen eines: Abschied nehmen und zwar aus Essen. Während Marie ein tolles Jobangebot in München erhält, möchte sich Cheyenne jetzt erst einmal ganz auf sich und ihr Privatleben konzentrieren. Wie die Rolle Marie Essen verlässt und warum ihr Abschied durch eine Person in Gefahr gerät, das zeigen wir Ihnen hier in unserem Spoiler-Video.

Cheyenne und Valentina Pahde sind bei "Holiday on Ice" dabei

Ein neues Projekt von Cheyenne Pahde steht schon fest. Sie wird gemeinsam mit ihrer Schwester Valentina bei der neuen "Holiday on Ice"-Show dabei sein. Was Cheyenne sonst noch so in ihrem Sabbat-Jahr plant und warum dabei die Familie ganz weit oben auf der Liste steht, das lesen Sie hier.

Zum vorerst letzten Mal ist Cheyenne Pahde in ihrer Rolle als Marie Schmidt am Freitag, den 22. Oktober 2021 um 19:05 Uhr bei "Alles was zählt" zu sehen. Bereits jetzt steht die Folge zum Abruf auf TVNOW bereit.

Mehr Video-Highlights zu AWZ gibt es hier:

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

AWZ auf TVNOW anschauen

Neue Folgen von "Alles was zählt" gibt es bis zu sieben Tage vor TV-Ausstrahlung bereits auf TVNOW zu sehen. Dort stehen auch ältere Folgen der Serie zum Abruf bereit. (rgä)