Schauspielerin verrät

Fiese Rache bei AWZ: Kaja Schmidt-Tychsen kann ihre Rolle nicht verstehen

Darum kann Kaja Schmidt-Tychsen ihre Rolle nicht verstehen Große Schuld bei "Alles was zählt"
03:38 min
Große Schuld bei "Alles was zählt"
Darum kann Kaja Schmidt-Tychsen ihre Rolle nicht verstehen

30 weitere Videos

Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen) wird schmerzlich klar, was sie mit ihrer Rache-Tat gegen Justus (Matthias Brüggenolte) angerichtet hat. Seine Tochter Luisa musste sogar ins Krankenhaus. Eine Aktion, die definitiv nach hinten losgegangen ist. Schauspielerin Kaja kann das Verhalten ihrer Rolle so gar nicht verstehen. Wie sie im Privatleben mit einem schlechten Gewissen umgeht, verrät sie im Video.

Kaja Schmidt-Tychsen: "Ich wäre damit anders umgegangen!"

Jenny hat Justus mit Absicht im Steinkamp-Zentrum mit dem Aufzug stecken lassen. Was sie nicht weiß: Seine kleine Tochter Luisa wartet im Auto. Nachdem Justus wieder aus dem Aufzug kann, fährt er mit der unterkühlten Luisa ins Krankenhaus. Jenny ist dabei die ganze Zeit an seiner Seite, allerdings ohne ihrem Liebsten die Wahrheit über ihre schlimme Tat zu sagen.

Das kann Kaja überhaupt nicht verstehen. „Da kann ich Jenny auch überhaupt nicht verstehen, warum sie sich nicht viel früher ein Herz fasst. Ich wäre damit anders umgegangen. Ich kann ihr Problem verstehen, aber ich kann ihr ‘so lange nicht Handeln’ nicht verstehen“, verrät Kaja.

Die spannendsten AWZ-Videos der letzten Woche gibt es hier:

Playlist: 30 Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

„Alles was zählt“ vorab auf RTL+ anschauen