Zwergkaninchen wurde schwer verletzt

Ein-Ohr-Kaninchen Auris sucht neues Zuhause

Kleiner Schützling sucht neues Zuhause Kaninchen wurde Ohr abgetrennt
02:12 min
Kaninchen wurde Ohr abgetrennt
Kleiner Schützling sucht neues Zuhause

4 weitere Videos

Auris wurde ein Ohr abgeschnitten

Sie ist erst 14 Wochen alt, trägt aber ein schweres Schicksal, das auch Tierheimleiterin Jana Feister das Herz bricht. Auris fehlt ein Ohr und das wurde dem kleinen Zwergkaninchen vermutlich mutwillig abgeschnitten. „Es war eine doch recht große Verletzung und auch ein ziemlich glatter Schnitt, sodass man nicht davon ausgehen konnte, dass es durch ein Raubtier passiert ist“, erklärt Jana Feister. Wer der herzlose und brutale Tierquäler war, ist unklar. Wie es Auris jetzt geht, sehen Sie im Video.

Auris bedeutet Ohr

Ende August wurde die kleine Auris mit der frischen Wunde an einer Landstraße von Autofahrern gefunden. „Sie saß ganz steif, starr dort. Normalerweise würden Kaninchen loslaufen, würden sich verstecken wollen, würden weghoppeln. Aber sie stand wahrscheinlich so unter Schock“, erklärt die Tierheimleiterin. Auris aber blieb sitzen, rührte sich nicht vom Fleck. Mit der frischen Wunde kam die kleine Auris dann ins Tierheim Eisenhüttenstadt in Brandenburg. Dort wurde sie wieder aufgepäppelt, die Wunde verheilte. Mittlerweile geht es Auris wieder besser. Sie ist lebensfroh und hoppelt wieder aufgeweckt durch ihr Gehege.

Auris bedeutet im Lateinischen übrigens Ohr. Ihre Lebensgeschichte wird sie also immer mit sich tragen. Jetzt hofft das Tierheim auf ein neues, liebevolles Zuhause für das Zwergkaninchen. Wer Auris viel Auslauf, Zuneigung und unbedingt auch Artgenossen bieten kann, der kann sich per E-Mail bei Jana Feister im Tierheim Eisenhüttenstadt melden: Info@Tierheim-am-See.de. (nba)