THEMEN & PERSONEN

Archiv

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Kaninchen

Kaninchen picture alliance / Arco Images

Das Kaninchen gehört zur Familie der Hasen und ist ein Säugetier. Neben den Wild- und Hauskaninchen gibt es noch viele weitere Arten.

Das Kaninchen ist ein Säugetier und gehört zur Ordnung der ‚Hasenartigen‘. Es wird der Familie der Hasen zugeordnet, unterschieden wird in erster Linie zwischen dem Wild- und Hauskaninchen.

Der Begriff Kaninchen ist sehr ungenau. Er umfasst Gattungen ebenso wie Arten, welche aber alle der Familie der Hasen angehören. Das als Haustier beliebte Hauskaninchen stammt wiederum vom Wildkaninchen ab. Zudem gibt es auch ‚exotischere‘ und weniger bekannte Tiere aus der Familie der Hasen: Das ‚Ryuku-Kaninchen‘ kommt zum Beispiel lediglich auf zwei Inseln vor, die zu Japan gehören.

Trotz der engen Verwandtschaft unterscheidet sich das Kaninchen deutlich vom Hasen. Dies gilt besonders in Bezug auf die Lebensweise und die Fortpflanzung. Verlassen sich Hasen in freier Wildbahn vor allem auf ihre Schnelligkeit, um Feinden zu entkommen, ist das Kaninchen ein Meister im Graben von Gängen und Tunneln. Die Tiere bauen sich ein komplexes Höhlensystem, welches zum Schutz dient. Wenn ein Feind sich nähert, flüchten sie in die Löcher und verschwinden über das weit verzweigte Gängesystem unter der Erdoberfläche.

Bei Hasen handelt es sich zumeist um Einzelgänger, die ihr Leben ausschließlich oberhalb der Erde verbringen. Kaninchen sind hingegen als gesellig zu bezeichnen – sie leben in großen Kolonien. Sie sind vom Körperbau her kleiner und erreichen ein Gewicht von bis zu zwei Kilogramm. Auch die Ohren sind kürzer.

Weitere Informationen über Kaninchen erhalten Sie bei RTL.de.

Soll Jenny als Versuchskaninchen für das C4 enden?

Alarm für Cobra 11: Amnesie

Soll Jenny als Versuchskaninchen für das C4 enden?