Achtung, Lebensgefahr!

Apotheker warnen vor Fake-Medikamenten im Urlaub

Die perfekte Reiseapotheke
Eine gut sortierte Reiseapotheke ist wichtig - besonders wenn Sie mit Kindern verreisen.
iStockphoto

Strand, Sonne und – wer Pech hat – den erwischt im Urlaub die fiese Sommergrippe. Oder das Essen verdirbt einem den Magen. Da können Medikamente helfen. Doch Vorsicht, warnen jetzt Apotheker. Wer im Ausland Tabletten kauft, sollte um Straßenhändler einen großen Bogen machen.

Zu wenig oder gar keinen Wirkstoff

Medikamente gegen Kopfschmerzen, Übelkeit oder Gliederschmerzen zum Schnäppchenpreis. Das günstige Angebot von Straßenhändlern in Urlaubsregionen klingt erst mal verlockend, doch häufig verstecken sich dahinter gefälschte Arzneimittel.

„Beim Medikamentenkauf im Ausland ist besondere Vorsicht geboten“, sagt Apothekerin Claudia Scherrer, Sprecherin der Apothekerschaft im Kreis Gütersloh gegenüber lokalen Medien. „Besonders günstige Arzneimittel auf Märkten oder von Händlern angebotene Präparate, die zu Hause nur auf Rezept erhältlich sind, sind meist Fälschungen.“ Und diese einzunehmen könne gefährlich werden: „Gefälschte Arzneimittel enthalten entweder zu wenig oder gar keinen Wirkstoff. Oder sie enthalten gefährliche Inhaltsstoffe“, warnt die Apothekerin, „und das kann im Zweifel sogar lebensgefährlich sein.“

Diese Medikamente sollten im Urlaub dabei sein!

Auf Nummer sicher: Nur in Apotheken kaufen

Auch die Verbraucherzentrale warnt vor Fälschungen. Arzneimittel sollten niemals bei dubiosen Quellen gekauft werden. Es ist für Laien kaum möglich, eine Fälschung vom Original zu unterscheiden. Kaufen Sie Medikamente im Reiseland nur in zugelassenen Apotheken. Außerdem ist wichtig zu wissen, dass die Einfuhr gefälschter Medikamente grundsätzlich immer verboten ist.

Stellen Sie sich am Besten schon vor Urlaubsantritt in Ihrer Apotheke zu Hause eine vollständige Reiseapotheke zusammen. Bevor Sie Medikamente ins Ausland mitnehmen, informieren Sie sich darüber, welche Einfuhr-und Ausfuhrbestimmungen in Ihrem Reiseland bei der Einreise oder auch für die Ausreise für Arzneimittel gelten. (jar)

Reiseapotheke für Kinder und Babys: Diese Dinge sollten Sie nicht vergessen!