Große Herausforderung für Ania Niedieck & Bastian Semm

Mit dieser dramatischen Geschichte setzt "Alles was zählt" ein Zeichen gegen Stalking

05. Mai 2022 - 9:00 Uhr

Alleine in Deutschland leiden hunderttausende Menschen unter Stalking. Doch über das vermeintliche Tabuthema wird viel zu selten gesprochen. Um auf Stalking und die schrecklichen Folgen für Betroffene aufmerksam zu machen, setzt die RTL-Serie "Alles was zählt" nun ein großes Zeichen – und zwar mit einer spannenden und gleichzeitig gesellschaftlich relevanten Geschichte. Im Mittelpunkt stehen Ania Niedieck und ihre Rolle Isabelle Reichenbach sowie Bastian Semm mit seiner Rolle Casper Seitz. Warum die Dreharbeiten besonders für Ania eine Herausforderung sind, erzählt sie oben im Video.

Wie weit wird Casper gehen?

Schauspieler Bastian Semm spielt bei AWZ Casper Seitz
Schauspieler Bastian Semm spielt bei AWZ Casper Seitz
© RTL, Julia Feldhagen

Eigentlich entspricht der smarte Geschäftsmann Casper genau Isabelles Typ. Anfangs fühlt sie sich noch durch seine Avancen geschmeichelt, doch nach und nach verändert sich die Situation – zum Negativen. Casper will Isabelle ganz für sich alleine haben und dafür ist er bereit, alles zu riskieren. Sie wird auf Schritt und Tritt beobachtet – ob über die Überwachungskameras im Prunkwerk oder durch Hackattacken auf ihren Computer. Als sie ihm auf die Schliche kommt, will Isabelle ihren Stalker mit Hilfe von Yannick eine Falle stelle. Doch dann zückt Casper plötzlich ein Messer...

AWZ-Chefautorin: "Es ist ein Thema, das gesellschaftliche Relevanz hat“

Chefautorin Romana Becker erklärt, dass sich das "Alles was zählt"-Team bewusst für das Thema Stalking entschieden hat: "Natürlich ist so eine Geschichte für uns aus dramaturgischer Sicht spannend, zugleich zeigen wir aber klar auf, welche schrecklichen Folgen Stalking für die Betroffenen hat, die Grenzüberschreitungen in die Privatsphäre hinein bis hin zu gewalttätigen Übergriffen. Es ist ein Thema, das gesellschaftliche Relevanz hat."

Der "Weiße Ring e.V.", der sich seit 1976 als gemeinnütziger Verein zur Unterstützung von Kriminalitätsopfern und zur Verhütung von Straftaten einsetzt, begrüßt das Engagement, wie Christian Ahlers aus der Presseabteilung verkündet: "Es ist ein wichtiges Signal, wenn in Serien wie "Alles was zählt" die verheerenden Folgen für Betroffene von Stalking sichtbar gemacht und Hilfsmöglichkeiten aufgezeigt werden."

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Hilfe bei Stalking oder Gewalt

Anlaufstellen für Betroffene von Stalking oder Gewalt finden Sie hier.

Was man von Bastian Semms Rolle lernen kann

Bastian Semm ist dankbar, dass er mit seiner Rolle vor der Kamera auf das Thema aufmerksam machen kann. Casper ist für den Schauspieler ein Paradebeispiel für eine Person mit fehlenden Werten: "Werte wie Anstand, Respekt und Würde scheinen manchmal wie aus der Mode gekommen. Aber das sind sie nicht. Das sind die Grundpfeiler des menschlichen Miteinanders. Ein Mensch wie Casper hat dafür kein Gefühl mehr - vielleicht hatte er es auch nie. An dieser Figur lässt sich gut lernen, wohin sich solch eine Spirale schrauben kann."

Mehr Video-Highlights zu AWZ gibt es hier in der Playlist

AWZ schon vorab auf RTL+ anschauen

Brandneue Folgen von "Alles was zählt" gibt es bereits bis zu sieben Tage vor TV-Ausstrahlung auf RTL+ zu sehen. (kwa)