Plötzlich ist Hund Pixie total entstellt

Allergisch gegen Putzmittel! Hundegesicht schwillt dramatisch an

Hundebesitzerin Leanne Lindsay postet dieses schockierende Foto ihrer Französischen Bulldogge.
Hundebesitzerin Leanne Lindsay postet dieses schockierende Foto ihrer Französischen Bulldogge.
© Kennedy News Foto

13. Januar 2022 - 9:28 Uhr

Dieses schockierende Foto ihrer sonst so niedlichen Französischen Bulldogge teilt Hundebesitzerin Leanne Lindsay aus South Wales, England: Das Gesicht der kleinen Pixie ist plötzlich ballonartig angeschwollen. Eine heftige allergische Reaktion – nur wenige Stunden, nachdem Leanne ihre Fußböden mit einem in Großbritannien weit verbreiteten Reiniger gewischt hatte.

Pixie bekam keine Luft mehr

Der kleine Vierbeiner hatte anscheinend im Verlauf des Tages immer mal wieder auf dem sauber geschrubbten Fußboden gelegen, bevor die allergische Reaktion einsetzte. "Erst ist ein Auge angeschwollen und ich dachte noch, was hat sie nur getan, hat sie sich gekratzt?" Dann spitzt sich die Lage dramatisch zu: Auch Pixies anderes Auge schwillt an, sie bekommt keine Luft mehr. Leanne bringt den japsenden Hund noch um Mitternacht zum Tierarzt. Zunge und Maul sind bereits blau angelaufen wegen des Sauerstoffmangels. Der Tierarzt reißt ihr den Hund fast aus den Armen, als er das sieht. Leanne ist verzweifelt: "Ich konnte nicht aufhören zu weinen, ich dachte, sie stirbt, und ich würde sie nie wieder sehen. Ich war hysterisch", sagt die 42-jährige Hundemama der britischen Agentur Kennedy News.

Steroid-Spritze rettet der Hündin das Leben

Der Tierarzt hängt Pixie sofort an den Tropf und setzt ihr eine lebensrettende Steroid-Spritze. Gegen drei Uhr nachts erholt sich Pixie langsam wieder, und Leanne kann ihren kleinen Liebling nach diesen strapaziösen Stunden wieder mit nach Hause nehmen. Noch Tage nach diesem Vorfall ist Pixie noch nicht wieder sie selbst. Ihr Frauchen appelliert nun an alle Hundebesitzer, wachsam zu sein und auf Zeichen von allergischer Reaktion zu achten. Dann kann man im Notfall rechtzeitig reagieren und anderen Haustieren diese Qualen ersparen.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Verpackungsanweisungen genau befolgt

Leanne Lindsay sagt, sie habe die Anweisungen auf dem Putzmittel genau befolgt. Sie glaubt aber, den Grund für die heftige allergische Reaktion zu kennen: Normalerweise liege Pixie immer auf einem Teppich. Dieses Mal allerdings lag sie direkt auf dem gerade gereinigten Fliesenboden. Auch der Tierarzt glaubt, dass der direkte Kontakt zu dem starken Reinigungsmittel der Grund für die heftige allergische Reaktion war.

Der Hersteller des Reinigungsmittels sagt gegenüber Kennedy News: "Wir haben Leanne kontaktiert und werden die Angelegenheit genau untersuchen. Die Gesundheit und Sicherheit unserer Kunden und ihrer Haustiere ist für uns das Wichtigste."

Leanne ist einfach nur froh, dass es ihrer süßen Pixie wieder besser geht. Das Reinigungsmittel wird sie wohl nicht mehr benutzen.

Hier finden Sie weitere Informationen, wie sie Ihre Tiere im Haushalt schützen können. (psc)