Private Treffen, Urlaub, Freizeit

Diese Corona-Regeln gelten aktuell in Niedersachsen

Niedersachsen, 27.05.2020, Urlaub in Deutschland trotz Corona,, Nordsee, Friesland, Insel Langeoog, Strand, Strandkörbe,
© imago images/localpic, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

02. Juni 2020 - 11:36 Uhr

Übersicht der Corona-Regeln in Niedersachsen

In Niedersachsen werden derzeit alle Mitarbeiter in Schlachthöfen auf das Coronavirus getestet. Zu groß ist die Angst, dass dort neue Infektionsherde entstehen könnten. Entsprechend streng sind dort auch derzeit noch die Regeln.

Generell gilt überall ein Abstandsgebot zu anderen Menschen von mindestens 1,5 Metern sowie eine Pflicht zur Bedeckung von Mund und Nase mit Masken, Tüchern oder Schals beim Einkaufen und in den öffentlichen Nah- und Fernverkehrsmitteln.

Wir haben für Sie die wichtigsten Corona-Regeln in Niedersachsen zusammengefasst.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Treffen mit anderen Personen

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur alleine, gemeinsam mit einer weiteren Person oder mit den Angehörigen des eigenen und eines weiteren Hausstandes gestattet. Auch in privaten geschlossenen Räumen oder im privaten Garten gelten diese Regelungen. Bei Begegnungen mit anderen Personen ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.

Gastronomie und Tourismus

Restaurants und andere gastronomische Betriebe sind geöffnet. Pro Tisch sind allerdings weiterhin nur Angehörige aus höchstens zwei Haushalten erlaubt, außerdem muss der Mindestabstand von 1,50 Meter zwischen den Gästen eingehalten werden.

Hotels, Campingplätze und andere Beherbergungsbetriebe dürfen mit einer maximalen Auslastung von 60 Prozent Urlaubsgäste empfangen - Voraussetzung ist ein Hygienekonzept.

Sport

Der Trainingsbetrieb ist in Fitnessstudios und anderen Sporteinrichtungen gestattet, wenn er kontaktfrei ausgeübt wird und ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen gewährleistet ist. Gemeinsame Nutzung von Sportgeräten, geht nur, wenn regelmäßig gereinigt und desinfiziert wird. Umkleidekabinen, Dusch- und Waschräume sowie die Gemeinschaftsräumlichkeiten, ausgenommen Toiletten, müssen geschlossen bleiben.

Freibäder dürfen öffnen, Hallenbäder nicht. Die Betreiber von Freibädern müssen aber den Zutritt steuern, Warteschlangen vermeiden und auch darauf achten, dass die Besucher auch im Bereich der Umkleiden und Duschen Abstandsvorgaben einhalten können.

Übersicht über alle Corona-Regeln in Niedersachsen und den anderen Ländern

Alle Regeln im Detail können Sie in der Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen hier nachlesen.

Wie die Regeln in den anderen Bundesländern derzeit aussehen, finden Sie in dieser Übersicht.

Wieder-Öffnungen in verschiedenen Bereichen: Was gilt wo?

Sie wollen genauere Infos zu einem bestimmten Bereich des Alltagslebens? Restaurants, Kosmetikstudios, Spielplätze, Freibäder - eine Übersicht mit allen Wieder-Öffnungen und den jeweiligen Regeln finden Sie hier.

TVNOW-Dokus: Corona und die Folgen

Das Corona-Virus hält die Welt seit Wochen in Atem. Auf TVNOW finden Sie jetzt spannende Dokumentationen zur Entstehung, Verbreitung und den Folgen der Pandemie.

Weitere Videos zum Thema Coronavirus finden Sie hier