RTL News>Rtl Hessen>

Absturz in Gießen: Pilot überlebt Segelflieger-Cash schwer verletzt

Absturz in Gießen

Pilot überlebt Segelflieger-Cash schwer verletzt

Ein Segelflugzeug
Ein Segelflugzeug stürzte in Gießen ab. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Archiv
deutsche presse agentur

Ein 48-jähriger Pilot stürze am Wochenende mit seinem Segelflugzeug in einem Gießener Stadtteil ab. Er überlebte schwer verletzt. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch unklar.

Segelflieger kracht in Schrebergarten

Bei Sonne und strahlend blauem Himmel gingen am Wochenende in ganz Hessen viele Segelflieger in die Luft. So auch ein 48-Jähriger Gießener. Mit seinem nicht motorisierten Gleiter startete er am Sonntagnachmittag auf dem Flugplatz Gießen-Wieseck des ortsansässigen Flugsportvereins. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei geriet er kurze Zeit später ins Trudeln und stürzte in der Nähe eines Schrebergartens ab.

Flugzeugabsturz in Gießen: Pilot schwer verletzt

Das Segelflugzeug wurde bei dem Crash total zerstört. Der 48-jährige Pilot und einziger Insasse war am Unfallort laut Polizei noch ansprechbar. Schwer verletzt kam er ins Krankenhaus. Andere Personen wurden bei dem Absturz glücklicherweise nicht verletzt. Die mögliche Ursache des Absturzes wird jetzt von der Polizei untersucht. (dpa/api)