Nicht nur Hamilton kann runde Zahlen

500. Grand Prix für RTL - Kai Ebel feiert F1-Jubiläum

09. Mai 2021 - 10:58 Uhr

"Mr. Boxengasse" schwelgt in Erinnerungen

Es ist das Formel-1-Wochenende der runden Zahlen: Lewis Hamilton fuhr im Qualifying zum Spanien-GP seine 100. Pole Position ein, bestreitet am Sonntag zudem sein 270. Rennen. Fast doppelt so viele F1-Wochenenden hat unser Reporter Kai Ebel auf dem Buckel. "Mr. Boxengasse" ist in Barcelona zum 500. Mal bei einem Rennen vor Ort! Und was hat Kai in seinen 30 RTL-Jahren im PS-Zirkus nicht alles erlebt: WM-Partys mit den deutschen Helden Michael Schumacher und Sebastian Vettel, tragische Unfälle, Sprüche für die Ewigkeit, und, und, und. Im Video oben schwelgt Kai zum Jubiläum nochmal in Erinnerungen – und stellt uns seinen treusten Begleiter vor. Und wir sagen: Herzlichen Glückwunsch, Kai!

Die Abenteuer von Ebel und Waßer

Seit 1992 ist Kai Ebel in der Formel 1 für RTL am Start. Bis zur Corona-Pandemie immer an seiner Seite: Heiko Waßer. Auch unser F1-Kommentator hat es sich nicht nehmen lassen zu Kais 500. GP im Hirn-Archiv zu stöbern. Wir präsentieren: Die Welt-Abenteuer der Herren Ebel und Waßer.

Heiko hat die 500er-Marke übrigens schon vergangenes Jahr erreicht und gerissen. Er sitzt heute beim Großen Preis von Spanien zum 507. Mal am Mikro, um euch die einmalige Formel-1-Atmosphäre ins Wohnzimmer zu bringen.

Der Große Preis von Spanien – heute, ab 14 Uhr live bei RTL