RTL News>Tv>

30 Jahre "RTL Aktuell"-Chefmoderator: Peter Kloeppel verpasst eigenes TV-Jubiläum

30 Jahre Chefmoderator bei "RTL Aktuell"

Peter Kloeppel verpasst eigenes TV-Jubiläum – aus gesundheitlichen Gründen

Peter Kloeppel muss ausgerechnet an seinem 30-jährigen "RTL Aktuell"-Jubiläum aussetzen.
Peter Kloeppel muss ausgerechnet an seinem 30-jährigen "RTL Aktuell"-Jubiläum aussetzen.
imago stock&people, imago/Horst Galuschka, Horst Galuschka

Wie schnell die Zeit vergeht! 30 Jahre lang ist Peter Kloeppel nun schon Chefmoderator von „RTL Aktuell“. Doch pünktlich zu seinem Jubiläum muss der 63-Jährige aus gesundheitlichen Gründen aussetzen.

Kamillentee statt Sekt für Peter Kloeppel

Aber warum kann Peter Kloeppel sein eigenes Jubiläum denn nun nicht live vor Ort feiern? Kurz und knapp: Der Chefmoderator wurde positiv auf Corona getestet. Statt sich von seinen Kollegen im Studio und hinter den Kulissen bejubeln zu lassen, muss der 63-Jährige nun erst mal in Quarantäne.

Immerhin geht es dem „RTL Aktuell“ -Chefmoderator den Umständen entsprechend gut, wie er auf Twitter schreibt: „Jetzt hat Covid auch mich erwischt, die Symptome sind aber vergleichsweise mild.“ Dazu setzt der 63-Jährige noch den Hashtag „#wirdschonwieder“. Wir wünschen Peter Kloeppel weiterhin nur das Beste und eine schnelle Genesung!

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Im Video: Die witzigsten Pannen von Peter Kloeppel aus 30 Jahren

Die witzigsten Pannen von Peter Kloeppel 30 Jahre als Chefmoderator bei "RTL Aktuell"
02:19 min
30 Jahre als Chefmoderator bei "RTL Aktuell"
Die witzigsten Pannen von Peter Kloeppel
Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

"RTL Aktuell" auf RTL+ anschauen

Natürlich gibt es die neuesten Nachrichten bei „RTL Aktuell“ auch im Livestream auf RTL+. Dort stehen die Sendungen auch zum nachträglichen Abruf bereit. (ngu)