Für Sie zum Nachspielen

„Wer wird Millionär?“: Alle Originalfragen vom großen 3-Millionen-Euro-Finale am Donnerstag, den 6. Januar 2022

"Wer wird Millionär?"-Kandidat Michael Wählen gewinnt 55.000 Euro im großen 3-Millionen-Euro-Finale bei Günther Jauch
"Wer wird Millionär?"-Kandidat Michael Wählen gewinnt 55.000 Euro im großen 3-Millionen-Euro-Finale bei Günther Jauch
© RTL+, Stefan Gregorowius

08. Januar 2022 - 9:06 Uhr

Zwei „Wer wird Millionär?“-Finalisten sehen die 900.000-Euro-Frage

Spannender kann ein 3-Millionen-Euro-Finale kaum sein. Da wird gehandelt, was das Zeug hält, gezockt und viel riskiert – aber auch weise und klug gespielt und im richtigen Moment ausgestiegen. Und so mancher Finalist lässt sich von Günther Jauch auch gar nicht erst verlocken, einen Teil seines bisher erspielten Geldes für die Million zu opfern. Die Chef-Stewardess Anja Beyer und der Unternehmensberater Pedro Rodriguez Sanchez sehen sogar beide als einzige die 900.000-Euro-Frage. Und auch die 16.000-Euro-Finalisten Ann-Kathrin Krause und Michael Wählen bekommen die Chance auf ganz große Geld.

Hier geht es zu den Originalspielen unserer Finalisten vom 6.1.2022

Chef-Stewardess Anja Beyer erspielt die Höchstsumme des Abends und geht mit sage und schreibe 290.000 Euro nach Hause. Hier geht's zu ihren Fragen.

Der zweithöchste Gewinn geht an Pedro "Wiki-Pedro" Rodriguez Sanchez. Er freut sich über 257.000 Euro. Zu seinem Spiel geht es hier!

Ann-Kathrin Krause bleiben von ihren ursprünglichen 16.000 Euro immerhin noch 6.000 Euro. Testen Sie hier, wie weit Sie gekommen wären.

Michael Wählen hingegen schafft es, seine 16.000 Euro am Ende sogar mehr als zu verdreifachen. Er ist nach dem großen Finale um 55.000 Euro reicher. Seine Fragen können Sie hier nachspielen.

„Wer wird Millionär?“ auf RTL+ streamen

Die komplette Sendung steht nach der TV-Ausstrahlung natürlich wie immer für Sie auch online auf RTL+ zum Streamen bereit. (gdu)