Sie sollten im Internet verkauft werden

16 Hundewelpen aus Kölner Wohnung gerettet

Kleine französische Bulldoggen-Welpen sind in einer Wohnung in Köln in einem Gehege zu sehen. Foto: Paul Zinken/dpa
Kleine französische Bulldoggen-Welpen sind in einer Wohnung in Köln in einem Gehege zu sehen. Foto: Paul Zinken/dpa
© deutsche presse agentur

09. Dezember 2021 - 21:50 Uhr

Süße kleine Bulldoggen waren in schlechtem Zustand

Die Polizei hat in einer Wohnung in Köln 16 Hundewelpen sichergestellt. Die jungen Bulldoggen seien in Internetforen zum Kauf angeboten worden, teilte die Polizei mit.

Welpen kamen in zwei Tierheime

Tierschützer vereinbarten daraufhin ein Kaufgespräch. Bei dem Treffen am Dienstag waren die Welpen demnach in einem schlechten Gesundheitszustand und litten unter anderem unter Wurmbefall.

Die Welpen seien auf zwei Tierheime verteilt worden. Laut Polizei gab es keine Festnahmen, ein Ermittlungsverfahren läuft aber. (dpa)