RTL-Jahresrückblick

Seit 10 Monaten keine neue Spur: Wo ist Rebecca Reusch?

23. Dezember 2019 - 9:27 Uhr

Vermisste Rebecca aus Berlin: Schwager unter Verdacht

Es ist vielleicht der rätselhafteste Kriminalfall des Jahres: Wo ist Rebecca Reusch? Seit dem 18. Februar ist die 15-Jährige aus Berlin-Britz spurlos verschwunden. Polizei und Staatsanwaltschaft gehen davon aus, dass Rebecca nicht mehr lebt. Ihr Verdacht: Rebeccas Schwager habe die Schülerin getötet. Ihm konnte bislang aber nichts nachgewiesen werden.

Ermittler: Fall Rebecca Reusch kein "Cold Case"

Im Haus ihrer ältesten Schwester Vivian und ihrem Schwager Florian K. wurde Rebecca zuletzt lebend gesehen. Die Ermittler glauben, dass sie das Haus nicht lebend verlassen hat. Für Rebecca Reuschs Familie ist diese These unvorstellbar: Sie verteidigt den Mann der älteren Schwester gegen alle Vorwürfe.

Trotz intensiver Fahndung blieb die Suche nach Rebecca bis heute erfolglos. Auch mehr als 2.000 Hinweise aus der Bevölkerung halfen nicht weiter. Dennoch beteuern Polizei und Staatsanwaltschaft regelmäßig, dass es sich beim Fall Rebecca Reusch keinesfalls um einen "Cold Case" handele.

Neben Rebecca Reuschs Verschwinden: Was im Februar 2019 noch geschah

Was im Februar 2019 noch passiert ist, haben wir in unserem Jahresrückblick zusammengefasst.