RTL News>

Wiesbaden: Corona bremst Busverkehr in der Stadt aus - 130 Fahrer sind krankgeschrieben

"Es fehlt an allen Ecken und Kanten"

130 Fahrer erkrankt: Corona bremst Wiesbadener Busverkehr aus

ÖPNV in Wiesbaden
Die Wiesbadener haben das Nachsehen: Wegen der Krankheitsfälle fallen Busfahrten aus. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild
deutsche presse agentur

Wiesbadens Busverkehr ächzt unter der Last von etlichen Krankheitsausfällen: „Es fehlt an allen Ecken und Kanten“, so ESWE-Pressesprecher Micha Spannaus über die aktuellen Entwicklungen. 130 der insgesamt 750 Busfahrer fallen derzeit aus. Das bedeutet, dass sich jeder fünfte Busfahrer aktuell krankheitsbedingt vom Dienst entschuldigen muss. Das hat unter anderem Fahrtausfälle, Verspätungen und Dienstplanabweichungen zur Folge.

Fahrtenreduzierung sorgt für weitere Probleme

Die Corona-Pandemie hat deutliche Spuren hinterlassen. Schon länger plagt ein durchgehend hoher Krankheitsstand den Wiesbadener Nahverkehr. Bereits seit März dieses Jahres fahren die Linien 1, 4, 8, 14 seltener. Die Linie 2 entfällt seitdem sogar komplett. Wegen der steigenden Zahl an Busfahrern mit Corona-Infektion kommt es jetzt zu drastischen Problemen in der Fahrplanausführung.

Krise in der Urlaubszeit?

Kurz vor Ferienbeginn in Hessen wirft das weitere Fragen auf: Müssen Fahrgäste nun mehr Zeit einplanen oder sich nach Alternativen umsehen? Nach Angaben der ESWE sind derzeit aber keine Einschränkungen im Fahrplan oder Urlaubsstreichungen geplant. Pressesprecher Spannaus gibt sich im RTL-Interview zuversichtlich: „Wir gehen einfach mal davon aus, dass die Lage sich beruhigt und wir niemanden aus dem Urlaub zurückholen müssen“.

Entlastungs-Plan in Arbeit

Zur Entlastung sind jetzt unter der Einhaltung der gesetzlichen Bus-Ruhezeiten freiwillige Fahrten zum Dienstausgleich geplant. Das heißt, dass Busfahrer außerhalb ihrer festgelegten Schichten außerplanmäßige Fahrten übernehmen können. Man suche außerdem verstärkt nach 450 Euro-Kräften, bestenfalls mit Vorerfahrung im Stadtgebiet Wiesbaden, um die Ausfälle ausgleichen zu können. (naw)