Häuser evakuiert

Baukran stürzt in Wiesbaden auf Wohnhaus

15. Oktober 2021 - 20:29 Uhr

Kran kracht auf Wohnhausdach

In Wiesbaden-Erbenheim ist am Freitagvormittag ein Baukran auf ein Wohnhaus gestürzt. Wie die Feuerwehr mitteilte, krachte der Ausleger auf das Dach eines benachbarten Hauses. "Dort lehnt er nun instabil", so die Einsatzkräfte. Die umliegenden Gebäude wurden geräumt.

Umliegende Häuser geräumt

Der Kran sei beim Heben einer Betonplatte "angekippt" und auf ein Wohnhaus in Wiesbaden-Erbenheim gefallen. Die Spitze lag "instabil" auf dem Dach des angrenzenden Hauses. Aus Sorge, dass der Kran vollständig umkippen könnte, haben die Retter die Bewohner der umliegenden Häuser evakuiert. Rund 50 Personen wurden vor Ort betreut.

Spezialkräne richten Unglückskran wieder auf

Gegen 18 Uhr gelang es den Kräften, den Kran zu sichern. Nach zwei Stunden kamen drei mobile Kräne einer Fachfirma angefahren, die den umgestürzten Kran dann stabilisierten und aufrichten konnten. Zur Höhe des Sachschadens konnte die Feuerwehr zunächst keine Angaben machen.