Nach Datenschutz-Kritik

WhatsApp-Chats zu Telegram rüberziehen - so geht's!

Chats können nun von WhatsApp zu Telegram übertragen werden.
Chats können nun von WhatsApp zu Telegram übertragen werden.
© iStockphoto

03. Februar 2021 - 12:35 Uhr

Immer mehr Menschen steigen auf andere Messenger um

Viele Fans von WhatsApp sind enttäuscht. Der zu Facebook gehörende Messengerdienst wollte zum 8. Februar seine Nutzungsbedingungen ändern und alle Nutzer "zwingen", den teils umstrittenen Neuerungen zuzustimmen – sonst hätten sie die App anschließend nicht mehr nutzen können. Das Update wurde wegen der harschen Kritik zwar nach hinten verschoben, doch viele sehen sich inzwischen nach Alternativen zu WhatsApp um. Ein Kandidat ist Telegram – und dieser Messenger lockt frühere WhatsApp-User nun mit einer ganz besonderen neuen Funktion zu sich!

Sie wollen alte Chatverläufe behalten? Kein Problem!

Denn auch wenn viele gerne auf einen anderen Messenger umsteigen würden, will wohl kaum jemand auf so manchen Chatverlauf bei WhatsApp verzichten. Telegram hat das erkannt und bietet nun eine Funktion an, mit der einzelne Chats von WhatsApp auf Telegram importiert werden können.

"Ab heute kann jeder seinen Chatverlauf (inklusive Videos und Dokumente) von Apps wie WhatsApp, Line und KakaoTalk zu Telegram bringen. Das funktioniert sowohl für private Chats als auch für Gruppen", schreibt Telegram am 28. Januar auf der eigenen Webseite. Auf Twitter zeigt der Messengerdienst in einem Video, wie es geht.

Lese-Tipp: Verschwörungsplattform oder WhatsApp-Alternative: Was steckt hinter Telegram?

WhatsApp-Chat bei Telegram importieren: So geht's!

Für iOS:

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:
  • Öffnen Sie in WhatsApp den Chat, den Sie auf Telegram übertragen möchten.
  • Klicken Sie auf den Namen Ihres Kontakts oder der WhatsApp-Gruppe in der oberen Leiste.
  • Wählen Sie nun die Option "Chat exportieren" und dann den "Telegram" aus der Liste aus.
  • Suchen Sie den Chat in der der Telegram-App.

Für Android:

  • Öffnen Sie in WhatsApp den Chat, den Sie auf Telegram übertragen möchten.
  • Klicken Sie auf die drei Punkte rechts oben.
  • Klicken Sie auf das erweiterte Menü unter "Mehr" und wählen Sie nun die Option "Chat exportieren".
  • Wählen Sie dann "Telegram" aus der Liste.
  • Suchen Sie den Chat in der der Telegram-App.

Darauf sollten Sie bei der Chatübertragung achten!

Voraussetzung ist, dass beide WhatsApp-Nutzer auch Telegram installiert haben. Chats können auf diese Weise jedoch nur einzeln importiert werden. In Telegram zeigt nun ein kleines Symbol an, dass der Chat aus WhatsApp übertragen wurde.

Achtung: Bei WhatsApp sind alle Chats automatisch End-zu-End-verschlüsselt. Bei Telegram muss diese Option für den importierten Chat erst händisch ausgewählt werden, indem Sie ihn über das Menü zum "Geheimen Chat" machen.