RTL News>

Weniger Ansteckungs-Gefahr durch Corona-Booster? Epidemiologe Prof. Timo Ulrichs klärt auf

RTL Corona-Talk mit Prof. Timo Ulrichs

Weniger ansteckend dank Booster? Epidemiologe klärt auf

Weniger ansteckend dank Booster? Epidemiologe klärt auf RTL Corona-Talk
03:44 min
RTL Corona-Talk
Weniger ansteckend dank Booster? Epidemiologe klärt auf

30 weitere Videos

von Nele Balgo und Lena Andro

Ist man weniger ansteckend, wenn man geboostert ist? Das ist eine von vielen Fragen, die wir von Zuschauerinnen und Zuschauern bekommen. Epidemiologe Prof. Timo Ulrichs beantwortet sie im RTL Corona-Talk mit Reporterin Nele Balgo.

Lese-Tipp: Alle Infos rund um das Corona-Virus und seine Auswirkungen finden Sie jederzeit in unserem Liveticker

Booster schützt zuverlässiger

Ein Zuschauer schreibt diese Woche, dass er geboostert sei und fragt, ob man dann, wenn man sich infiziert, aber der Test kein positives Ergebnis anzeigt, weniger ansteckend ist, als normalerweise. Prof. Timo Ulrichs antwortet darauf: Es „wäre natürlich denkbar, dass er für ein kleineres Zeitfenster, als das bei Ungeimpften anzunehmen wäre, eben ansteckend ist für die Umgebung.“

Auch als geboosterte Person sollte man, so die Empfehlung, seine Kontakte nach Möglichkeit reduzieren. Allerdings sei das Übertragungsrisiko bei Menschen mit dreifacher Impfung wesentlich geringer, als bei Menschen, die nur doppelt oder gar nicht geimpft sind.

Lese-Tipp: Chef-Virologe Drosten über ideale Immunisierung: 3 Impfungen, dann Infektionen

Auch Jugendliche boostern?

Eine andere Zuschauerin fragt sich, ob es ratsam wäre, ihre beide jugendlichen Töchter ein drittes Mal impfen zu lassen oder ob es nicht sinnvoller wäre, dass sie eine Infektion durchmachen. Prof. Timo Ulrichs Meinung ist hier klar: Wenn es möglich ist, sich boostern zu lassen, dann sollte man das „in jedem Fall in Anspruch nehmen“.

Damit sollte man dann seht gut für eine mögliche Infektion aufgestellt sein, da es sich um einen weiteren Reiz handelt, an dem das Immunsystem trainieren kann. „Damit reduziert man das Risiko, auch bei Jugendlichen nochmal erheblich, dass da irgendwelche klinischen Symptome auftreten. Von daher würde man den Töchtern eigentlich etwas Gutes tun“, so der Epidemiologe.

Lese-Tipp: Klose: Booster-Empfehlung für Jugendliche schafft Klarheit

Noch mehr Videos rund um das Thema Corona - in unserer Video-Playlist

Spannende Dokus zu Corona gibt es auf RTL+

Das große Geschäft mit der Pandemie: Ausgerechnet in einer Zeit, in der jeder um seine Gesundheit bangt, finden Betrüger immer wieder neue Wege, illegal Geld zu machen. Egal, ob gefälschte Impfpässe, negative Tests oder Betrügereien in den Testzentren - die Abzocke lauert überall. Sogar hochrangige Politiker stehen in Verdacht, sich während der Corona-Zeit die eigenen Taschen vollgemacht zu haben. Unsere Reporter haben europaweit recherchiert – die ganze Doku auf RTL+