Vorsicht, Fremdkörper in der Tüte

Rückruf für Kühne Sauerkraut gestartet

Kühne ruft dieses Produkt zurück.
Kühne ruft dieses Produkt zurück.
© Kühne

19. November 2021 - 22:40 Uhr

Betroffen: „Kühne Sauerkraut mit Schwarzwälder Schinken Fix & Fertig“

Der deutsche Lebensmittelhersteller Kühne ruft sein Sauerkraut aus der Tüte zurück. Grund sollen "dunkle Fremdkörper" sein. Um was es sich genau handelt, ist nicht bekannt.

Andere Kühne-Produkte nicht betroffen

Vom Rückruf betroffen ist der 400 Gramm Beutel "Kühne Sauerkraut mit Schwarzwälder Schinken Fix & Fertig" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 07.05.2023.

Laut einer Mitteilung könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich in einzelnen Standbeuteln dunkle Fremdkörper befinden. Andere Produkte der Marke seien nicht betroffen.

Kunden können sich mit den Produktdaten und Fotos der Verpackung inklusive Mindesthaltbarkeitsdatum an den Verbraucherservice des Unternehmens wenden.